Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Suche

Sucheinstellungen

Leseprobe aus unserer April-Ausgabe

Fokussiert reiten

Unsere Pferde lassen sich schnell ablenken. Wir Reiter aber auch. Wer sich jedoch ganz aufs Reiten konzentrieren kann, kann auch vorausschauend reiten. Autorin Jane Savoie hat in ihrem Buch „Positiv denken – besser reiten“ erklärt, wie es funktioniert.

weiterlesen

Leseprobe aus unserer April-Ausgabe

Das Timing im Sattel verbessern

Eine klare Kommunikation mit dem Pferd wünscht sich jeder Reiter. Im Sattel wie auch im Umgang. Das richtige Timing ist dabei entscheidend. Das hat jedoch weniger mit Reaktionsschnelligkeit zu tun. In unserer April-Ausgabe erfahren Sie, wie Sie Ihr Timing verbessern können!

weiterlesen

Leseprobe aus der März-Ausgabe

So helfen Selbstgespräche beim Reiten

Reden hilft. Auch beim Reiten. Selbst Profis wie Ingrid Klimke bedienen sich dem Selbstgespräch im Sattel. Wie der innere Dialog den Reiter beeinflusst und wie Sie ihn am besten gestalten, damit Sie mit ihm wachsen und besser werden – das haben wir erfahrene Reiter, Trainer und Ausbilder gefragt.

weiterlesen

Leseprobe aus unserer März-Ausgabe

Seitengänge Schritt für Schritt erarbeiten

Seitengänge ermöglichen Reiten auf einem neuen Level: kraftvoller, geschmeidiger, balancierter, durchlässiger. In unserer März-Ausgabe zeigen Dressurausbilder Marcus Hermes und Pilates-Trainerin Ulrike Maak, wie Sie und Ihr Pferd in den Seitwärts-Flow kommen!

weiterlesen

Ausbildung

Cavaletti-Training: Übung für mehr Aufmerksamkeit

Cavaletti-Training ist eine super Trainingsmöglichkeit. Nicht nur für Springreiter. Ausbilder Michael Fischer schwört darauf und zeigt eine Übung, die Aufmerksamkeit von Pferd und Reiter fördert.

weiterlesen

Michael Fischer über sein Zwei-Punkte-System

"Geritten wird der Pferdekörper, nicht der Pferdehals"

Die Reitlehre möglichst einfach erklären, ist Michael Fischers Mission. Mit dem Zwei-Punkte-System veranschaulicht er die Biomechanik von Pferd und Reiter. Das Ziel: Hinterhand und Brustbein des Pferdes auf eine Ebene bringen. Im Interview erklärt er, wie das geht.

weiterlesen

Leseprobe aus unserer Februar-Ausgabe

Sind Linkshänder die besseren Reiter?

Dass es sowohl unter Pferden als auch unter Reitern Links- und Rechtshänder gibt, ist klar. Was das fürs Reiten bedeutet, hat Dr. Sandra Kuhnke untersucht. Wir haben mit ihr über die Ergebnisse gesprochen.

weiterlesen

Ausbildung

Dem Pferd die Angst vor anderen Pferden nehmen

Die engen Reithallen im Winter sind für viele Pferde wirklich beängstigend. Denn schon wenn manch einmal ein anderes Pferd entgegenkommt, möchte es am liebsten umdrehen. Dressurausbilderin Beatrice Buchwald hat Tipps, wie man dies am besten löst.

weiterlesen

Leseprobe aus unserer Februar-Ausgabe

Tipps für einen ausbalancierten Sitz

Manche Reiter fallen im Sattel nach vorn, andere lehnen sich nach hinten, wieder andere reiten im Hohlkreuz. Selbst ein gerader Oberkörper allein reicht noch nicht aus, denn er muss dabei gleichzeitig stabil und flexibel sein. Wir zeigen, wie das gelingt!

weiterlesen

Ausbildung

Die richtige Trainingsintensität im Winter

Früher pausierten Pferde im Winter. Die Ruhephase dauerte einige Wochen, manchmal Monate. Wie Top-Reiter ihre Pferde heute regenerieren lassen und was Amateure davon lernen können, lesen Sie bei uns.

weiterlesen