Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Was tun bei Futterneid?

Die besten Tipps bei Stress an der Raufe

Kaum sind die Rollen des Futterwagens zu hören, geht das Scharren, Beißen und Treten gegen die Boxenwände los. Wenn Futterneid diese Züge angenommen hat, wird es Zeit für Veränderungen im Stall. Denn ansonsten stehen die Pferde unter massivem Stress.

Fütterung

Fütterung

Wie Pferde trinken

Pferde trinken in der Natur meist von stehenden Gewässern. Dafür senken sie ihren Kopf ab und verwenden eine besondere Technik. Zum Glück ist Schlürfen bei Pferden erlaubt.

weiterlesen

Fütterung

Recht: Wer haftet bei verunreinigtem Futter?

Ein Pensionsstallbetreiber aus Schwerte muss haften, weil er Silage mit Botulismuserregern verfüttert hat und einige Pferde erkrankten. Der Stallbetreiber wusste nicht, dass sich in dem Futter Erreger tummelten. Dennoch zog ein Gericht ihn zur Haftung.

weiterlesen

Anzeige

Pro und contra von unbegrenzter Heugabe

Ist Heu „all you can eat“ gesund?

Heu ist das beste und wichtigste Pferdefutter überhaupt, meinen viele Fütterungsspezialisten. Doch wie viel ist genug? Oder kann es gar nicht genug sein? Tierärztin und Fütterungsberaterin Dr. Dorothe Meyer im Interview über die passende Heumenge.

weiterlesen

Superfoods füttern

Was bringen Algen, Chia-Samen und Co.?

Sie sollen das i-Tüpfelchen in der Ernährung sein – der Extra-Kick Gesundheit! Lesen Sie, was sich hinter dem Superfoods für Pferde verbirgt, welche Futtermittel eine sinnvolle Ergänzung sein können und wovon man die Finger lassen sollte.

weiterlesen

Giftiges Futter

Jakobskreuzkraut im Heu

Jakobskreuzkraut im Heu kann zum schieren Albtraum für einen Pferdebesitzer werden. Es ist giftig und schlimmstenfalls tödlich. Aber was hat man überhaupt rechtlich in der Hand, wenn Pferdefutter vergiftet ist?

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen