Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Zucht

Zucht

Erfolgreiche Ponyhengste auf der Grünen Woche in Berlin

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) veranstaltete auf der Messe die Bundeshengstschau der Sportponys, sowie die Bundeshengstschau der Robustponys.

weiterlesen

Zucht

Offener Brief an den Vorstand des Holsteiner Verbandes

Der Veranstalter internationaler Turniere und Eigentümer der Hengststation Maas J. Hell äußerte sich zu den Vorfällen und dem kompletten Rücktritt des Vorstandes und nennt ein Kontrollgremium als Lösungsansatz.

weiterlesen

Zucht

Der Keiler Preisspitze bei Verdener Auktion

"Der Keiler" ist der Name des Hengstes, für den bei der ersten Auktion des Jahres in Verden die Preisspitze bildete. Insgesamt kam ein Durchschnittspreis von 15.801 Euro zustande.

weiterlesen

Zucht

Paul Schockemöhle gegen WFFS-Panik

Paul Schockemöhle will jedem Züchter, der nachweislich ein totes WFFS-Fohlen von einem seiner Hengste zu beklagen hat, 10.000 Euro zahlen. Damit möchte er die Züchter ermutigen, weiter mit positiv getesteten Hengsten zu züchten.

weiterlesen

Zucht

„Man darf Hengste nicht diskriminieren“

Bei der Westfälischen Körung mussten erstmals alle Hengste mit ihrem WFFS-Status angemeldet werden. Wilken Treu, Zuchtleiter des Westfälischen Pferdestammbuchs, erklärt, warum der Gendefekt nicht gezielt gestoppt wird und Träger-Hengste weiterhin gekört werden.

weiterlesen

Zucht

Hengststation Maas J. Hell meldet: Alle Hengste WFFS-frei

Die Hengststation in Klein Offenseth hat ihre Hengste auf den Gendefekt Warmblood Fragile Foal Syndrome (WFFS) untersuchen lassen. Unter ihnen gibt es keine Träger-Tiere. Der Test ist mittlerweile Pflicht.

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen