Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Vermarktung

Vermarktung

P.S.I.-Auktion: Das teuerste Springpferd der Geschichte

Die Fuchsstute Stakkariealla ging für 2,4 Millionen Euro an einen Käufer aus den USA und war damit Preisspitze der Auktion.

weiterlesen

Vermarktung

P.S.I.-Awards für Dieter Ludwig und Daniel Bachmann Andersen

Jedes Jahr ist das Sporthotel in Ankum nicht nur Schauplatz der P.S.I.-Auktion, sondern auch Ort der Verleihung der P.S.I.-Awards, die an herausragende Persönlichkeiten aus dem Reitsport verliehen werden.

weiterlesen

Vermarktung

Weihnachtsgeschenke aus Oldenburg

Die 65. Winter Mixed Sales im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta landete vor allem mit den Springpferden im Lot eine vorweihnachtliche Bescherung.

weiterlesen

Vermarktung

Noch eine Kooperation: Gestüt Schafhof und Zuchthof Klatte

Die beiden Hengsthalter, Springprofi Henrik Klatte und Dressurspzialist Matthias-Alexander Rath, arbeiten künftig zusammen.

weiterlesen

Vermarktung

Verden: Nomen est omen - Carissima teuerstes Pferd

Die Novemberauktion in Verden bildete den Abschluss des Auktionsjahrs 2018. Wieder war es ein Springpferd, das den Spitzenpreis erzielte: Carissima wurde für 79.000 Euro nach Großbritannien verkauft. Der Durchschnittspreis für die 74 Reitpferde ist mit 18.784 bislang höchste einer Auktion im November.

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen