Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Verstärkungen dosiert trainieren

Studie: Wie schädlich ist der Mitteltrab?

Im Mitteltrab durch die ganze Bahn wechseln – zig mal gehört, zig mal gemacht. Aber dabei schon einmal über die Auswirkungen auf den Pferdekörper nachgedacht? Britische Wissenschafter haben das sehr intensiv und dabei Erstaunliches herausgefunden.

Nachrichten

Fünf Gründe, warum Reiten vor Depressionen schützt

Studien belegen es: Licht und Bewegung können depressiven Verstimmungen vorbeugen. Müssten wir Reiter dementsprechend nicht weniger anfällig sein?

weiterlesen

Die besten Tipps für das mühelose Aufsteigen

Stressfrei aufsitzen

Kaum ist der Fuß im Bügel, legt das Pferd den Vorwärtsgang ein – was der Reiter prompt mit beherztem Zügelzug quittiert. Unschön fürs Pferd – und vor allem unnötig. Denn entspannt aufs Pferd zu kommen...

weiterlesen

Kreise: die Ausbildungsklassiker

Zirkel und Volten richtig reiten

Das Wort "rund" hören Reiter gerne. Wenn ein Pferd rund geht, geht es über den Rücken und an den Zügel. Was braucht man dafür? Klar, Kreise. Gebogene Linien sind der Schlüssel zum Erfolg, denn mit ric...

weiterlesen

Ausbildung

Ausbildung

„Wir sollten unsere Reitschüler fördern und fordern, aber nicht fertigmachen“

Den Top-Trainern über die Schulter gucken, das ist das Prinzip der neu entstandenen Trainer-Patenschaften des DOKR. Vielseitigkeitsreiterin Anna Siemer ist dabei – ein Interview über Motivation und Tabus im Reitunterricht und ihren Paten Hans Melzer.

weiterlesen

Zehn Übungen für mehr Geschmeidigkeit im Sattel

Wie Yoga Ihr Reiten verbessert

Jessica von Bredow-Werndl setzt auf Yoga, um noch fitter fürs Pferd zu sein. Nur 15 Minuten täglich machen jeden Reiter beweglicher, balancierter, flexibler und konzentrierter. Die Dressurreiterin macht es vor. Und dann sind Sie dran!

weiterlesen

Anzeige

Die besten Tipps für das mühelose Aufsteigen

Stressfrei aufsitzen

Kaum ist der Fuß im Bügel, legt das Pferd den Vorwärtsgang ein – was der Reiter prompt mit beherztem Zügelzug quittiert. Unschön fürs Pferd – und vor allem unnötig. Denn entspannt aufs Pferd zu kommen, ist gar nicht so schwer.

weiterlesen

Kreise: die Ausbildungsklassiker

Zirkel und Volten richtig reiten

Das Wort "rund" hören Reiter gerne. Wenn ein Pferd rund geht, geht es über den Rücken und an den Zügel. Was braucht man dafür? Klar, Kreise. Gebogene Linien sind der Schlüssel zum Erfolg, denn mit richtig gerittenen Wendungen wird jedes Pferd geschmeidig.

weiterlesen

Die Skala der Ausbildung, Teil 2

Die Losgelassenheit des Pferdes fördern

Losgelassenheit bedeutet Zufriedenheit und ist ein gleichmäßiger Wechsel zwischen An- und Entspannung, aber auch Dynamik, Kraft und Leichtigkeit. All das kommt von innen – bei Pferd und Reiter!

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen