Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Sport

Sport

Olympia-Qualifikation der Springreiter: FEI räumt Fehler ein

In Frankreich hat es Turniere gegeben, bei denen Ranglisten-Springen nur für einen kleinen Reiterkreis veranstaltet wurden, damit diese Reiter sich für die Olympischen Spiele qualifizieren können. Der Weltreiterverband (FEI) räumt Fehler ein.

weiterlesen

Portrait der Familie Lüneburg

Einer für alle - Alle für einen

Die Familie Lüneburg verkörpert das Motto der drei Musketiere. Bei jedem Derby-Sieg von Nisse machte Bruder Rasmus vor Freude Luftsprünge. Die genauso pferdeverrückten Eltern hätten hingegen am liebsten verhindert, das drei ihrer fünf Kinder Profireiter werden. Nun ist Nisse Rider of the Year.

weiterlesen

Sport

Nisse Lüneburg ist Rider of the Year, Mario Stevens gewinnt Großen Preis

Erstmals wurde das Finale der Riders Tour in Neumünster ausgetragen. Am Ende jubelte der Favorit Nisse Lüneburg, der sich schon beim Hamburger Derby eine gute Ausgangsposition erarbeitet hatte und danach in Paderborn einen weiteren Sieg ferierte.

weiterlesen

Sport

Weltcup in Neumünster an Jessica von Bredow-Werndl und Dalera

Die Siegerinnen vom Samstag setzten ihre Erfolgs-Tour am Sonntag fort. Es gab kein Vorbeikommen an Jessica von Bredow-Werndl und Dalera, die sich so in eine Favoritenrolle für den Weltcup und einen Startplatz bei den Olympischen Spielen bringen.

weiterlesen

Sport

Sieg für Nisse Lüneburg und Alina in Neumünster

Seine Heimat im hohen Norden scheint Nisse Lüneburg immer wieder zu beflügeln. Nach mehreren Siegen beim Hamburger Derby siegte er nun im Championat von Neumünster. Damit hat der Gesamtführende beste Aussichten fürs Riders Tour Finale morgen.

weiterlesen

Sport

Jessica von Bredow-Werndl und Dalera gewinnen Grand Prix

In Neumünster geht es bei der drittletzten Qualifikation zum Weltcup-Finale in Las Vegas zur Sache. Die deutschen Asse im Viereck wollen punkten, denn neben Isabell Werth geht es nur für zwei weitere Top-Sportler über den großen Teich.

weiterlesen

Sport

Desperados FRH - Wir erinnern an einen ganz Großen

Desperados FRH und Kristina Bröring-Sprehe zählten zu den erfolgreichsten deutschen Paaren im Dressurviereck des vergangenen Jahrzehnts. Der Hengst verstarb am 14.02. nach einem Aortenabriss im Alter von 19 Jahren.

weiterlesen

Sport

Desperados FRH ist gestorben

Eines der weltbesten Dressurpferde, ein Top-Vererber und für Kristina Bröring-Sprehe ihr bester Freund - Desperados FRH war eine echte Pferdepersönlichkeit. Umso mehr schockiert sein Tod, der mittlerweile vom Gestüt Sprehe bestätigt wurde.

weiterlesen

Sport

Neumünster: Grand Prix-Sieg für Kristina Bröring-Sprehe

Im Sattel von Destiny OLD konnte Kristina Bröring-Sprehe den Grand Prix in Neumünster gewinnen. Es ist der erste Sieg nach ihrer Babypause.

weiterlesen

Sport

FEI Spring-Direktor John Roche geht in Rente

Ende des Monats will der Spring-Direktor des Weltreiterverbands (FEI), John Roche, in den Ruhestand gehen. Über 30 Jahre war er für den Verband aktiv.

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen