Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Suche

Sucheinstellungen

Zucht

WFFS: Die aktuellen Testergebnisse

Fohlen mit dem Gendefekt WFFS sind nicht lebensfähig. Sie sterben nach der Geburt. Die tödliche Erbkrankheit haben sie von Mutter und Vater vererbt bekommen. Deshalb testen nun zahlreiche Zuchtverbände und Stationen ihre Hengste. Die Ergebnisse.

weiterlesen

Zucht

WFFS: Hengststation Bachl meldet "alle Hengste negativ"

Der Gendefekt Warmblood Fragile Foal Syndrome (WFFS) sorgt seit einigen Monaten unter Züchtern für Verunsicherung. Viele Hengststationen veröffentlichen deshalb die Testergebnisse ihrer Stationshengste.

weiterlesen

Zucht

Celler Landgestüt mit fünf WFFS-Hengsten

Das Landgestüt Celle hat die Ergebnisse der WFFS-getesteten Hengste veröffentlicht. Fünf Hengste hatten ein positives Ergebnis, darunter auch die Top-Vererber Londonderry und Don Frederico.

weiterlesen

Zucht

Vier WFFS-Träger unter NRW-Landbeschälern

Das nordrhein-westfälische Landgestüt hat seine Beschäler auf den Gen-Defekt WFFS testen lassen. Vier Träger befinden sich unter den Vererbern.

weiterlesen

Zucht

WFFS: KWPN-Hengst Apache ist doch Träger

Der niederländische Pferdezuchtverband KWPN hat kürzlich seine Hengste auf den Gendefekt WFFS testen lassen. Das Testergebnis von Apache war zunächst negativ. Doch dem Labor ist ein Fehler unterlaufen.

weiterlesen

Zucht

WFFS: Die Testergebnisse der Hengste vom Klosterhof Medingen

Wie die Hengststation bekannt gab, wolle man den Züchtern größtmögliche Sicherheit bezüglich des Gen-Defekts gewährleisten. Die Ergebnisse zeigen, dass nur ein Hengst, der aktuell im Deckeinsatz steht, Träger des Gens ist.

weiterlesen

Zucht

Zwei WFFS-Träger auf der Station Helgstrand

Zwei in Deutschland stationierte Hengste der Station Helgstrand sind Träger der Erbkrankheit WFFS: Jovian und For Sure. Bei der Anpaarung mit einem dieser beiden Junghengste kann ein nicht lebensfähiges Fohlen zur Welt kommen.

weiterlesen

Zucht

Gestüt Westfalenhof gibt Auskunft über WFFS-Träger

Die Hengststation aus Steinhagen hat die Testergebnisse ihrer Hengste veröffentlicht. Es ist nur ein Träger darunter.

weiterlesen

Zucht

WFFS: Westfalen und Oldenburg werden aktiv

Das Westfälische Pferdestammbuch und die beiden Oldenburger Zuchtverbände empfehlen ihren Züchtern Zuchtstuten testen zu lassen. Außerdem werden die Hengsthalter aufgefordert ihre Hengste einem Gentest zu unterziehen.

weiterlesen

Zucht

Gestüt WM verkündet negatives WFFS-Ergebnis

Auch das Gestüt WM hat seine aktiv im Deckeinsatz stehenden Hengste - darunter auch die "Frontmänner" Secret und Finest - auf das Warmblood Fragile Foal Syndrome (WFFS) testen lassen und verkündete nun: alles negativ, alles gut!

weiterlesen