Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Suche

Sucheinstellungen

Zucht

WFFS-Test zu Sonderkonditionen

Der Hannoveraner und Oldenburger Verband bietet seinen Züchtern einen vergünstigten WFFS-Test an.

weiterlesen

Zucht

WFFS: Die aktuellen Testergebnisse

Fohlen mit dem Gendefekt WFFS sind nicht lebensfähig. Sie sterben nach der Geburt. Die tödliche Erbkrankheit haben sie von Mutter und Vater vererbt bekommen. Deshalb testen nun zahlreiche Zuchtverbände und Stationen ihre Hengste. Die Ergebnisse.

weiterlesen

Nachrichten

Ein Vererber Ursprung von WFFS?

Die deutschen Zuchtverbände untersuchen derzeit, wie der Gendefekt in die Zucht gelangt ist. Wie das Westfälische Pferdestammbuch auf seiner Homepage schreibt, werden Testergebnisse der Zuchtstuten benötigt.

weiterlesen

Zucht

Paul Schockemöhle gegen WFFS-Panik

Paul Schockemöhle will jedem Züchter, der nachweislich ein totes WFFS-Fohlen von einem seiner Hengste zu beklagen hat, 10.000 Euro zahlen. Damit möchte er die Züchter ermutigen, weiter mit positiv getesteten Hengsten zu züchten.

weiterlesen

Zucht

Forschung: WFFS als Ursache von Fehlgeburten

Welche Bedeutung der Gendefekt WFFS im Zusammenhang mit Fehlgeburten hat, wollen die Vetmeduni Wien und das Graf-Lehndorff-Institut Neustadt (Dosse) herausfinden. Sie bitten um Mithilfe der Züchter.

weiterlesen

Zucht

WFFS: Hengststation Bachl meldet "alle Hengste negativ"

Der Gendefekt Warmblood Fragile Foal Syndrome (WFFS) sorgt seit einigen Monaten unter Züchtern für Verunsicherung. Viele Hengststationen veröffentlichen deshalb die Testergebnisse ihrer Stationshengste.

weiterlesen

Zucht

Celler Landgestüt mit fünf WFFS-Hengsten

Das Landgestüt Celle hat die Ergebnisse der WFFS-getesteten Hengste veröffentlicht. Fünf Hengste hatten ein positives Ergebnis, darunter auch die Top-Vererber Londonderry und Don Frederico.

weiterlesen

Zucht

Vier WFFS-Träger unter NRW-Landbeschälern

Das nordrhein-westfälische Landgestüt hat seine Beschäler auf den Gen-Defekt WFFS testen lassen. Vier Träger befinden sich unter den Vererbern.

weiterlesen

Zucht

WFFS: KWPN-Hengst Apache ist doch Träger

Der niederländische Pferdezuchtverband KWPN hat kürzlich seine Hengste auf den Gendefekt WFFS testen lassen. Das Testergebnis von Apache war zunächst negativ. Doch dem Labor ist ein Fehler unterlaufen.

weiterlesen

Zucht

WFFS: Die Testergebnisse der Hengste vom Klosterhof Medingen

Wie die Hengststation bekannt gab, wolle man den Züchtern größtmögliche Sicherheit bezüglich des Gen-Defekts gewährleisten. Die Ergebnisse zeigen, dass nur ein Hengst, der aktuell im Deckeinsatz steht, Träger des Gens ist.

weiterlesen