Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Suche

Sucheinstellungen

Ausbildung

Besser reiten mit Augentraining - Teil 2

"Kleine Übung, große Wirkung" könnten die Augenbewegungen aus der Neuroathletik auch heißen, denn obwohl sich bei diesem Training nur die Augen bewegen - und auch ein bisschen der Arm, verbessern sie Konzentration, Balance und Sehvermögen.

weiterlesen

Ausbildung

Besser Reiten mit Augentraining - Teil 1

Was haben die Augen mit dem Reiten zu tun? Mal ab davon, dass wir sehen, wo wir hinreiten, können einfache Übungen mit den Augen die gesamte Reiterei verbessern: Sitz, Konzentration, Balance, Distanzgefühl - einfach die gesamte Körperbeherrschung. Probieren Sie es am besten gleich mal aus!

weiterlesen

Trainingstipp der Woche

Schon probiert? Später umstellen

Beim Umstellen hebt das Pferd sich heraus? Das deutet deutlich auf einen Kommunikationsfehler zwischen Reiter und Pferd hin. Mit dem Tipp von Dressurausbilderin Uta Gräf können Sie die Abstimmung mit Ihrem Pferd verfeinern. Ganz einfach.

weiterlesen

Ausbildung

Wohin mit den Pferdeäppeln beim Ausritt?

Ein Ausritt führt oft über Felder, Wiesen und Straßen. Unvermeidlich verliert der Vierbeiner unterwegs Mist. Wohin damit? Wir klären die Rechtslage.

weiterlesen

Trainingstipp der Woche

Schon probiert? Den Schenkel wegnehmen

Manchmal kann ein kleiner Tipp für das Aha-Erlebnis im Sattel sorgen. Wir liefern Ihnen jeden Sonntag unseren Trainingstipp der Woche. Es sind Kleinigkeiten, die Sie zwischendurch ausprobieren können, mit großem Effekt. Zum Beispiel einfach mal den Schenkel wegnehmen.

weiterlesen

Ausbildung

Besser reiten - ohne Reiten?

Immer mehr Reiter entdecken Neuroathletik für sich. Die Übungen sind gar nicht kompliziert, der Effekt dafür umso beeindruckender. Marc Nölke, der Gründer von Neuro-Rider, gibt übrigens ein spannendes Seminar in Kooperation mit der Reiter Revue. Was Neuro-Rider ist und kann - wir haben es uns für Sie angeguckt!

weiterlesen

Trainingstipp der Woche

Schon probiert? Einhändig reiten

Haben Sie schon einmal versucht, einhändig zu reiten? Oder beim Reiten ein Lied zu singen? Klingt vielleicht absurd, kann aber im richtigen Moment den Wow-Effekt auslösen. Denn Reiten heißt, mit dem Pferd einen gemeinsamen Weg zu finden. Und dafür braucht es hin und wieder kleine Brücke. Wir haben sie.

weiterlesen

Themenwoche: Flatwork mit Michael Fischer

Folge 5: Galoppsprünge variieren

Auch für Dressurreiter interessant: Galoppsprünge innerhalb einer festgelegten Distanz zu variieren. Denn das schult Rhythmus, Balance und Aufmerksamkeit des Pferdes. Ausbilder Michael Fischer erklärt im Video, worauf es dabei ankommt.

weiterlesen

Themenwoche: Flatwork mit Michael Fischer

Folge 4: In die Ecke kehrt

Statt "aus der Ecke kehrt" reitet Ausbilder Michael Fischer viel lieber "in die Ecke kehrt". Denn das schult Balance und Aufmerksamkeit des Pferdes. Egal ob kleine Halle oder großer Außenplatz – diese Übung lässt sich immer und überall ins Training integrieren. Michael Fischer zeigt im Video, wie man sie richtig reitet.

weiterlesen

Themenwoche: Flatwork mit Michael Fischer

Folge 3: In der Spur bleiben

Sich für eine Linie entscheiden und diese auch zu halten – klingt einfach, ist es aber nicht. Der international erfolgreiche Ausbilder Michael Fischer zeigt im Video, wie man daran arbeiten kann. Drei Pylone auf dem Zirkel bieten dabei optische Orientierung.

weiterlesen