15.12.2017
Traurige Nachricht vom Landgestüt Celle: Der Hannoveraner Hengst Londonderry musste im Alter von 22 Jahren eingeschläfert werden. Zu Lebzeiten begeisterte er Reiter und Züchter landauf und landab – dem Goldfuchs flogen die Herzen zu. Weiterlesen: Londonderry lebt nicht mehr …
Josefa Sommer
Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat beschlossen, wer nächstes Jahr für Deutschland starten darf. Die bisherigen A- und B-Kader sind allerdings aufgelöst. In den neuen Olympia- und Perspektivkadern sind deutlich weniger Sportler als bisher. Weiterlesen: Vielseitigkeitskader neu gemischt …
Nicht nur Jessica Bredow-Werndls Zaire-E war in Frankfurt gut aufgelegt. Mit der Nachwuchsstute Dalera BB strich die Dressurreiterin gleich noch einmal die höchste Wertung der Richter ein. Diesmal in der Einlaufprüfung des Louisdor-Preis-Finales. Weiterlesen: Frankfurt: Jessica von Bredow-Werndl macht’s noch einmal …
Jessica von Bredow-Werndl
Beim Festhallen Reitturnier stand für die Dressurelite eine Grand Prix-Prüfung auf dem Programm. Jessica von Bredow-Werndl rollte das Feld von hinten auf und verließ als letzte Starterin das Viereck mit einem haushohen Sieg. Auch auf den folgenden Rängen ließen die deutschen Reiter nichts anbrennen. Weiterlesen: Frankfurt: Glatter Durchmarsch für Jessica von Bredow-Werndl …
Nach den Dressurreitern schwangen sich in der Londoner Olympiahalle auch die Springreiter in den Sattel. Einen Grund zum Jubeln hatte der Schwede Peder Fredricson. Weiterlesen: London: Peder Fredricson Bester im Parcours …
Bis dato hat Steffen Vornholt über sein Hengstdepot in Sachsen-Anhalt den Samen von rund 90 Hengsten vertrieben. Nun hat Vornholt im schleswig-holsteinischen Hanerau-Hademarschen eine Hengststation eingerichtet. Weiterlesen: Steffen Vornholt eröffnet Hengststation …
In Frankfurt entscheidet sich traditionell das Finale des Nürnberger Burg-Pokals. Die besten Nachwuchspferde für das große Viereck stellen sich dann dem Wettbewerb. In der Einlaufprüfung machte Isabell Werths Zukunftshoffnung Flamboyant am Donnerstagmorgen seine Sache besonders gut. Weiterlesen: Frankfurt: Dressurnachwuchs vom Feinsten …
Der Weltzuchtverband WBFSH hat die weltbesten Züchter in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit gekürt. In der Dressur geht der Titel an die Züchter von Weltpferd Weihegold OLD. Weiterlesen: WBFSH Awards: Züchter des Jahres geehrt …
Patrik Kittel
In der Weltcup-Kür von London punkteten der Schwede Patrik Kittel und sein Oldenburger Delaunay. Mit mehr als 80 Prozent setzte sich das Paar an die Spitze. Auf den Plätzen zwei und drei folgten ebenfalls Herren. Drei Männer auf dem Podium – das hat in der Dressur mittlerweile Seltenheitswert. Weiterlesen: Patrik Kittel und Delaunay rocken die Londoner Olympiahalle …
Er war zehn Jahre lang Tierarzt der deutschen Vielseitigkeitspferde. Doch jetzt trennen sich die Wege von Carsten Rohde und dem Deutschen Olympiade Komitee für Reiterei (DOKR). Weiterlesen: Carsten Rohde hört als Mannschaftstierarzt auf …

Advents-Gewinnspiel

Advents-GewinnspielBei unserem Advents-Gewinnspiel haben Sie jeden Tag die Chance auf tolle Gewinne. Alle Preise und die täglichen Gewinnspielfragen finden Sie

hier

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Leovet Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Karten für die Partner Pferd, einen Freisprung von Carell, einen KED Reithelm, das Buch "Zum Aufgeben ist es zu spät" und die Leovet "Huflab"-Serie.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Das Pferdesteuer-Spezial

Reiter Revue - Nein zur Pferdesteuer Die Pferdesteuer ist derzeit in aller Munde und verbreitet Angst und Schrecken unter den Pferdefreunden. Reiter Revue International berichtet aktuell, ist vor Ort wo’s in Sachen Pferdesteuer brennt und liefert Ihnen die ersten Live-Reaktionen ...

Zum Pferdesteuer-Spezial

Bleiben Sie auf dem Laufenden