Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Sport

Sport

Turniersportstatistik 2023: Abwärtstendenz​ an der Basis

Laut der heute von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) veröffentlichten Statistik stagniert der Turniersport in Deutschland und zeigt zum Teil eine leichte Abwärtstendenz.​

weiterlesen

Sport

Oliva: Christian Kukuk an der Spitze im Großen Preis​

Mit der belgisch gezogenen Nice Van’T Zorgvliet setzte sich der Bereiter der Beerbaum Stables souverän gegen die Konkurrenz durch. ​

weiterlesen

Sport

Janne Meyer-Zimmermann mit Messi siegreich in Linz​

Beim Drei-Sterne-Springturnier in Linz konnte Janne Friederike Meyer-Zimmermann jeweils den Großen Preis für sich entscheiden.​

weiterlesen

Sport

Waregem: Deutsches Para-Dressurteam auf Rang zwei​

Heidemarie Dresing und Anna-Lena Niehues sicherten sich beim internationalen Para-Dressurturnier im belgischen Waregem die Siege in ihren Grades.​

weiterlesen

Riad 2024​

Weltcup-Finale Springen: Der King bleibt der King​

Fünf Runden ohne auch nur einen Fehler – King Edward und Henrik von Eckermann waren beim diesjährigen Weltcup-Finale nicht zu schlagen. „Hansi“ Dreher landete als bester Deutscher auf Rang fünf.​

weiterlesen

Riad 2024

Weltcup-Finale Dressur: Patrik Kittel und Touchdown siegen

Bei seiner neunten Teilnahme steht Patrik Kittel das erste Mal auf dem Treppchen bei einem Weltcup-Finale. Die Richter bewerteten seinen Ritt auf Touchdown am höchsten. Isabell Werth und DSP Quantaz belegen Rang drei hinter Nanna Skodborg Merrald mit Blue Hors Don Olymbrio.

weiterlesen

Riad 2024

Weltcup-Finale: Kein Start für Charlotte Fry/Everdale mit Blut am Maul

Charlotte Fry und Everdale konnten in der entscheidenden Grand Prix Kür nicht starten, weil der 15 Jahre alte Hengst Blut am Maul hatte.

weiterlesen

Riad 2024

Weltcup-Finale: US-Springpferd Chromatic BF stirbt im Stall

Im zweiten Springen des Weltcup-Finales legten Jill Humphrey und Chromatic BF am Donnerstagabend eine geniale Runde hin. Später im Stall ist der 13 Jahre alte Oldenburger tot zusammengebrochen.

weiterlesen

Riad 2024

Weltcup-Finale: Der zweite Sieg für Henrik von Eckermann auf dem weltbesten Pferd

„Er reitet das beste Pferd der Welt“, erkannte der Zweitplatzierte Peder Fredricson neidlos an. King Edward gab unter seinem Reiter Henrik von Eckermann wieder einmal alles. Die beiden sicherten sich den zweiten Sieg im zweiten Springen beim Weltcup-Finale.

weiterlesen

Riad 2024

Weltcup-Finale: Impressionen aus dem Springparcours

Henrik von Eckermann und King Edward heißen die Sieger im ersten Zeitspringen beim Weltcup-Finale in Riad. Hans-Dieter Dreher und Elysium starten mit einem dritten Platz in das diesjährige Weltcup-Finale. Impressionen aus dem Parcours.

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen