Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Spitzenvererber Heartbreaker ist gestorben

Stolze 32 Jahre alt wurde der Nimmerdor-Sohn Heartbreaker, einer der Starvererber der Niederlande. Bis zum Schluss lebte er auf dem Gestüt Nijhof in Geesteren. Er hinterlässt unzählige Top-Nachkommen.

Einer der erfolgreichsten Söhne von Heartbreaker ist Action-Breaker, der mit Sergio Alvarez Moya im Parcours unterwegs war (Archivbild).

Geesteren/NED - An diesem Wochenende heißt es Abschied nehmen von einem der ganz großen Vererber der KWPN-Zucht. Heartbreaker verstarb im überaus stolzen Alter von 32 Jahren in seiner langjährigen Heimat, dem Gestüt Nijhof in Geesteren. Hier hatte er einst die Grundlage für die Zucht der Familie Nijhof gelegt. Er war der erste Hengst der Deckstation bei ihrer Eröffnung 1997.

1989 wurde der Sohn des Nimmerdor geboren und entwickelte sich schon bald zu einem Aushängeschild des KWPN-Zuchtgebietes. 111 gekörte Söhne verzeichnet horses.nl für den Hengst, bei der FN wird er mit 22 gekörten Nachkommen geführt. Zu den bekanntesten hier genannten gehören Action-Breaker, der mit Sergio Alvarez Moya an den Weltreiterspielen 2010 und 2014 teilnahm, Toulon, der Vater von Kiana van het Herdershof und PSG Final sowie aktuelle Nummer drei der WBFSH-Rankings, Vancouver d´Auvray, der bei den WEG 2010 mit dem Brasilianer Bernardo Cardoso De Resende Alves unterwegs war und Zidane D unter Andre und Lilli Plath.

Heartbreaker war selbst mit Peter Geerink im Parcours erfolgreich. Jedoch wird man sich an den Nimmerdor-Silvano-Uppercut xx-Sohn wohl am meisten durch seine Nachkommen erinnern. So war er beispielsweise auch Muttervater eines Cornet Obolensky und vor allem Vater zahlloser erfolgreicher Springpferde wie Bertram Allens Romanov, Verdi unter Tiffany Foster und Eric Lamaze, Oak Grove´s Heartfelt unter Harm Lahde, USA Today unter Robert Whitaker oder Domburg van de Rechri unter Simon Widmann.

Das Gestüt Nijhof verabschiedete sich bei Facebook von einem ganz besonderen Pferd. Wir werden ihn ebenfalls im bester Erinnerung behalten. Heartbreaker wird in seinen zahllosen Nachkommen immer weiterleben.

Das Team Nijhof trauert um seinen Spitzenvererber Heartbreaker.