Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Wählen Sie das "Reiter Revue Pferd des Jahrzehnts"

SAP Hale Bob OLD - der Erfolgsgarant

Ingrid Klimke hat lange drum gekämpft und ihr Bobby hat es möglich gemacht. Er bescherte ihr den ersten internationalen Einzel-Titel: Gold bei der Europameisterschaft - und zwar nicht nur einmal.

SAP Hale Bob OLD war für Ingrid Klimke nicht die Liebe auf den ersten Blick, aber es war die beste Entscheidung, mit ihm zu einem Team zusammenzuwachsen.

Zweimal war er Ihr Pferd des Jahres: 2017 und 2018! Verständlich. SAP Hale Bob OLD ist nicht nur das Pferd, das Ingrid Klimke ihren ersten Einzeltitel bescherte, er zeigte auch noch, dass dies nicht nur einmal gelingen kann. 2019 machte er die Reitmeisterin in Luhmühlen erneut zur Vielseitigkeits-Europameisterin. Dort sogar doppelt, den zu Teamgold trug „Bobby“ ebenfalls einen großen Teil bei. „Wir sind total eingespielt und haben großes Vertrauen ineinander“, sagt sie schon vor Jahren über ihn. Denn die beiden sind schon seit über zehn Jahren ein echtes Dreamteam. 2020 war ein eher ruhiges Jahr, aber 2021 wird Hale Bob mit seinen nun 17 Jahren sicherlich noch seine Routine auf einigen Turnieren ausspielen können.

Ist er Ihr Pferd des Jahrzehnts? Verdient hätte er es auf jeden Fall.

Steckbrief:

Spitzname: Bobby

Geburtsjahr: 2004

Geschlecht: Wallach

Größe: 1,65 Meter

Zuchtgebiet: Oldenburg

Abstammung: Helikon xx-Noble Champion

Züchter: Dr. Rolf Lück

Reiterin: Ingrid Klimke

Besitzerin: Ingrid Klimke

Pflegerin: Carmen Thiemann

Stärke: Seine Kondition und Souveränität, vor allem im Gelände.

Schwäche: Er will in der Gruppe immer vorne gehen.

Einige seiner wichtigsten Erfolge: Einzel-Europameister 2017 und 2019, Mannschafts-Europameister 2019, Einzel-Bronze bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA