Zucht

NRW-Landbeschäler für Oldenburg

Sir Heinrich
Sir Heinrich ist nun auch für Oldenburg zugelassen. Foto: G. Frerich

Die beiden Hengste Sir Heinrich und Zoom aus dem NRW-Landgestüt dürfen nun auch Oldenburger Stuten decken.

Warendorf – Zwei Landbeschäler aus dem Nordrhein-Westfälischen Landgestüt wurden für den Oldenburger Verband anerkannt. Mit Sir Heinrich steht den Züchtern von nun an ein oldenburgisch gebrannter Bundeschampion und zweimaliger Vize-Bundeschampion zur Verfügung. Der neunjährige Sir Donnerhall-Sohn aus der Zucht von Paul Wendeln aus Garrel ist bis zur schweren Klasse erfolgreich. 2016 wurde er im Rahmen der Oldenburger Hengsttage als VTV-Dressurhengst ausgezeichnet. Bisher brachte er drei gekörte Söhne. Sir Heinrich entstammt einem der bewährtesten Oldenburger Stutenstämme. Seine Mutter, die Staatsprämienstute Cést Bon, ist Halbschwester zum gekörten Get Smart. Ihr Stutenstamm wurde 1990 zur Bundessiegerfamilie gekürt. Die Vollschwester zu Sir Heinrich, Cindy, wurde zur Reservesiegerin der Oldenburger Eliteschau 2012 ernannt und gewann ein Jahr darauf den Titel der Bundeschampioness der vierjährigen Reitpferdestuten- und Wallache.

Der zweite Warendorfer Landbeschäler, der seine Zulassung in Oldenburg erhielt, ist der Dressur-Reservesieger der Westfälischen Hauptkörung 2016, Zoom. Der bewegungsstarke Braune, den das Landgestüt vom Gestüt Blue Hors erworben hat, wurde ebenso bei der Junghengstanerkennung in Hannover mit einer Prämie ausgezeichnet. Sein Vater ist der KWPN-Hengst Zack. Auf der Mutterseite ist über die Staatsprämienstute Diva Dannebrog DMJ erstklassiges Leistungsblut vorhanden. Sie ist Vollschwester des ehemaligen Celler Landbeschälers Dannebrog

Mit Dreamline, der vom Gestüt Blue Hors angepachtet wurde, steht ein weiterer Vererber aus dem Warendorfer Hengstlot im Oldenburger Hengstverteilungsplan. Der Fünfjährige war seinerzeit Prämienhengst der dänischen Körung. Er kann bereits auf Erfolge in Dressurpferdeprüfungen verweisen. Bei den Oldenburger Hengsttagen 2016 erhielt er die Silbermedaille im Rahmen der Hauptprämierung der dressurbetonten Hengste.

Weitere Infos gibt es auf www.landgestuet.nrw.de
 

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Oldenburger, Sir, NRW, Heinrich, Landgestüt, Landbeschäler, Bundeschampion, Hengst, Zoom, Oldenburg

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Polopicknick Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen einen Freisprung von Dornik B, Tickets für das Polo-Picknick, Eintrittskarten für die Eröffnungsfier des CHIO Aachen, Turniershirts von Kastel Denmark, Tickets für die Global Champions Tour-Etappe in Berlin und einen Fendt Trettaktor.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

  • 08.06.2017 - 10.09.2017

    Ausstellung „Kult-Ponys"

    Unter dem Titel „Kult-Ponys – Aquarelle und Zeichnungen des Cartoonisten Norman Thelwell“...
  • 30.06.2017 - 02.07.2017

    Pferdefilmfestival Equinale

    Unter dem Motto „Our Horses – Our Stars“ präsentiert die Equinale ihre Filmvorführungen und...
  • 25.07.2017 - 30.07.2017

    10. German Friendships in Herford

    Vom 25. bis 30. Juli 2017 trifft sich die Jugend der Welt auf dem Bexter Hof in Herford zum...
  • 19.08.2017 - 20.08.2017

    5. Dressurturnier in Helbra

    Der Reit- und Fahrverein Weißes Tal Helbra und Umgebung e. V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit...
Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden