Sport

Legolas ist das Grand Prix-Pferd des Jahres

Legolas
Legolas und Steffen Peters. Foto: S. Lafrentz

Die US-amerikanische Dressur-Föderation hat gewählt: Der Westfale Legolas ist ihr Grand Prix-Pferd des Jahres. Der Laomedon-Sohn hat den Titel damit zum wiederholten Male in Folge gewonnen.

Steffen Peters und der Westfale Legolas gehören seit Jahren zu den Top-Paaren Amerikas. Nun wurde er von der Dressur-Föderation der USA (USDF) zum wiederholten Male als Dressurpferd des Jahres geehrt. Das Paar holt im internationalen Grand Prix-Sport regelmäßig Ergebnisse jenseits der 75 Prozent. In der Kür haben die beiden sogar schon Resulate von 80 Prozent und mehr geholt. Legolas steht im Besitz der Akiko Yamazaki's Four Winds Farm und war über den Stall Kasselmann verkauft worden. -saw- 

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Legolas, Prix, Grand, Pferd, Sport, Dressur, Westfale, Föderation, Male, wiederholten

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden