Sport

Le Lion d’Angers: Das sind die deutschen Buschtalente für die WM

Costbar
Marina Köhncke und ihr Costbar – in Warendorf wurde er Bundeschampion, was ist bei der WM der jungen Vielseitigkeitspferde für den Holsteiner drin?

Im französischen Le Lion d’Angers treffen sich auch in diesem Jahr wieder die größten Talente unter den Buschpferden. Wir verraten Ihnen, wer die deutschen Farben bei den Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde vertritt.

Le Lion d’Angers/FRA – „Das ist mein absolutes Lieblingsturnier“ hat Vielseitigkeitsreiterin Marina Köhncke im Sommer dieses Jahres über die Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde in Le Lion d’Angers gesagt und von der unvergleichlichen Atmosphäre vor Ort geschwärmt. Da hatte sie sich bereits große Hoffnung gemacht, dass ihr großes Talent im Stall, Costbar aus der eigenen Pferdezucht, den Sprung auf die Starterliste schafft. Und jetzt kann sie sich umso mehr freuen, denn Marina Köhncke und ihr sechsjähriger Bundeschampion 2017 reisen tatsächlich nach Frankreich.
Wer noch für Deutschland vom 19. bis 22. Oktober an den Start geht? Hier verschaffen wir Ihnen einen Überblick:  
Die Sechsjährigen
Amazing Prince, Trakehner Wallach von Prince Patmos-Heraldik xx unter Stephanie Böhe
Costbar, Holsteiner Wallach von Clarimo-Contender unter Marina Köhncke
Day of Glory, Holsteiner Stute von Connor-Exorbitant xx unter Rebecca-Juana Gerken       
Die Siebenjährigen
A best friend, Oldenburger Wallach von Albaran xx-Pinocchio unter Jörg Kurbel
Classic Royetta, Hannoveraner Stute von Royal Classic-Florestan unter Stephanie Böhe
Clever Louis, Holsteiner Wallach von Cyrkon xx-Cor de la Bryere unter Ben Leuwer
Jadore Moi, Bayern Stute von Conthargos-Asi unter Sophie Leube          
Jum Jum, Westfälischer Wallach von Jaguar Mail-Papi’s Boy xx unter Frank Ostholt
Mighty Spring, Hannoveraner Stute von Mighty Magic-Landclassic unter Heike Jahncke
Queeny, Oldenburger Stute von Quattro B-Balboa xx unter Nicolai Aldinger
Quidor, Deutsches Sportpferd, Wallach von Quite Easy-Cor de la Bryere unter Felix Etzel
Außerdem bei den Siebenjährigen dabei: Andreas Dibowski mit seinem polnisch gezogenen Belfast von Moravia-Jape xx.
 
Quelle
 

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Angers, Lion, Wallach, Stute, Köhncke, Marina, Vielseitigkeitspferde, Weltmeisterschaften, Holsteiner, Siebenjährigen

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Shirt Soulhorse Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Karten für die Top Gala-Show auf der Messe Faszination Pferd, einen Freisprung von Belissimo M, das Buch "Wolkenherz – die Spur des weißen Hengstes" und fünf witzige T-Shirts für den Stall.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden