Sport

Dibowski sagt Badminton ab

Butts Avedon
Foto: S. Lafrentz

Eigentlich hatte Andreas Dibowski geplant, mit Butts Avendon beim Vier-Sterne-Klassiker in Großbritannien am Start zu sein. Doch jetzt kommt es anders.

Döhle – Wie die Website www.vielseitigkeitssport-deutschland.de berichtet, sei die Vorbereitung auf diese schwere Vielseitigkeit für Dibowski nicht optimal verlaufen. "Insgesamt war ich in den letzten vier Wochen deutlich seltener zu Hause als geplant." Derzeit sei er mit Nachwuchspferden im polnischen Sopot, sodass er Avedon einfach zu wenig selbst reiten könne, wird der Reiter zitiert. Eine Entscheidung für das Pferd und guten Sport. Sein Plan sei nun, Avedon in der Nationenpreisprüfung in Strzegom zu reiten und dann die Vier-Sterne-Vielseitigkeit in Luhmühlen in Angriff zu nehmen.

Dibowski selbst schreibt auf seiner Facebookseite: "Bereits mein erster Saisonplan sah vor, dass ich in diesem Jahr Badminton nicht reiten kann, da ich die letzten zwei Wochen direkt vorher durch meine Verpflichtungen in Polen in Sopot verbringen muss. Während der Wintermonate hat sich der Schwarze dann aber so hervorragend präsentiert, das ich diese erste weise Entscheidung und all meine Bedenken über den Haufen geschmissen habe und doch nach England wollte. Die ersten Prüfungen mit Ave waren ebenfalls ordentlich. Nun hat mich aber die Realität eingeholt und ich hatte bereits in Radolfzell das Gefühl, das ich das alles so nicht packe.
Kreuth, Radolfzell, zwei Wochen Sopot. Ich war die letzten Wochen immer nur noch Montag und Dienstag zu Hause und das hat mich schon sehr belastet und ich zog die Reißleine.
Auch wenn ich mich zur Zeit glücklich schätzen kann und ein top Team zu Hause zu haben, kriege ich das einfach mit meinem Kopf nicht hin und habe nicht das Gefühl, mich und das Pferd optimal für diese große Prüfung vorbereiten zu können.
Nach meiner Entscheidung fiel eine große Last von mir und es fühlte sich gut und richtig an.
Somit bestätigte mich dies und ich gucke nun ganz viel entspannter mit Avedon zum Nationenpreis nach Strzegom und dann zum Unternehmen Titelverteidigung beim 4-Sterne-CCI in Luhmühlen." -schn-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Dibowski, Sterne, Sport, geplant, Vielseitigkeit, Avendon, Avedon, reiten, Sopot, vielseitigkeitssport

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Polopicknick Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen einen Freisprung von Dornik B, Tickets für das Polo-Picknick, Eintrittskarten für die Eröffnungsfier des CHIO Aachen, Turniershirts von Kastel Denmark, Tickets für die Global Champions Tour-Etappe in Berlin und einen Fendt Trettaktor.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

  • 08.06.2017 - 10.09.2017

    Ausstellung „Kult-Ponys"

    Unter dem Titel „Kult-Ponys – Aquarelle und Zeichnungen des Cartoonisten Norman Thelwell“...
  • 23.06.2017 - 25.06.2017

    Schnupperkurs zum Reitbegleithund

    Das Schwarzwald-Sportzentrum Neubulach veranstaltet vom 23. bis 25. Juni einen Schnupperkurs zum...
  • 30.06.2017 - 02.07.2017

    Pferdefilmfestival Equinale

    Unter dem Motto „Our Horses – Our Stars“ präsentiert die Equinale ihre Filmvorführungen und...
  • 25.07.2017 - 30.07.2017

    10. German Friendships in Herford

    Vom 25. bis 30. Juli 2017 trifft sich die Jugend der Welt auf dem Bexter Hof in Herford zum...
Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden