Sport

Braunschweig: Lennert Hauschild siegt in zweiter Qualifikation

Lennert Hauschild
Lennert Hauschild – hier in Oldenburg – ließ die Konkurrenz in der zweiten Qualifikation zum Großen Preis hinter sich. Foto: S. Lafrentz

Der 24-jährige Deutsche war die Überraschung im Samstagsspringen. Knapp aber gekonnt verwies er Marco Kutscher auf Rang zwei.

Braunschweig – Mit dem Oldenburger Caivano setzte Hauschild im Stechen alles auf eine Karte und machte mit 33,14 Sekunden den Sack zu. Marco Kutscher war mit der elfjährigen Chacco-Blue-Tochter Chaccorina einen Hauch langsamer (0/33,61), sicherte sich aber Rang zwei vor seinem ehemaligen Stallkollegen Philipp Weishaupt. Der Bereiter aus dem Stall Beerbaum hatte Carvagio Z gesattelt und belegte mit 33,89 Sekunden Platz drei. -schn-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Rang, Marco, Kutscher, Sekunden, Hauschild, Braunschweig, Samstagsspringen

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Kristina Bröring-Sprehe Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen einen Freisprung von Diamant de Quidam, Tickets für das Balve Optimum, einen stylishen uvex onyxx und ein Meet & Greet mit Kristina Bröring-Sprehe plus Shoppingtour.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden