Zucht

Totilas beim Decken verletzt

Wie die Bild-Zeitung meldet, hat sich Zuchthengst Totilas beim Decken verletzt. Er habe sich das Knie verdreht.

Kronberg – Der Unfall, der bei einem Sprung auf das Phantom passiert ist, soll sich bereits im Januar ereignet haben, teilte Matthias Alexander Rath der Bild-Zeitung mit. Im Moment könne Totilas nur im Schritt bewegt werden. Sein Reiter Matthias Rath hofft, dass er mit dem Rappen bereits wieder in zwei Wochen mit dem Training beginnen könne. Auf der Internetseite des Pferdes www.totilas.com sprach Totilas zu seinen Fans noch nicht über sein Wohlbefinden. -sr-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Totilas, Bild, Rath, Decken, Zeitung, Matthias, verletzt

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Polopicknick Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen einen Freisprung von Dornik B, Tickets für das Polo-Picknick, Eintrittskarten für die Eröffnungsfier des CHIO Aachen, Turniershirts von Kastel Denmark, Tickets für die Global Champions Tour-Etappe in Berlin und einen Fendt Trettaktor.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

  • 08.06.2017 - 10.09.2017

    Ausstellung „Kult-Ponys"

    Unter dem Titel „Kult-Ponys – Aquarelle und Zeichnungen des Cartoonisten Norman Thelwell“...
  • 23.06.2017 - 25.06.2017

    Schnupperkurs zum Reitbegleithund

    Das Schwarzwald-Sportzentrum Neubulach veranstaltet vom 23. bis 25. Juni einen Schnupperkurs zum...
  • 30.06.2017 - 02.07.2017

    Pferdefilmfestival Equinale

    Unter dem Motto „Our Horses – Our Stars“ präsentiert die Equinale ihre Filmvorführungen und...
  • 25.07.2017 - 30.07.2017

    10. German Friendships in Herford

    Vom 25. bis 30. Juli 2017 trifft sich die Jugend der Welt auf dem Bexter Hof in Herford zum...
Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden