Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Suche

Sucheinstellungen

Sport

Emmelie Scholtens Apache lebt nicht mehr

Traurige Nachrichten aus den Niederlanden. Der Stall Witte-Scholtens verabschiedet sich vom KWPN-Hengst Apache.

weiterlesen

Sport

Fibonacci zurück bei Meredith Michaels-Beerbaum UPDATE

Der weiße Überflieger ist vielen noch bestens in Erinnerung, in Rio trug Fibonacci seine Reiterin Meredith Michaels-Beerbaum zu Olympia-Bronze. Dann wurde er verkauft. Jetzt ist er zurück in seiner alten Heimat, als Frührentner. Grund ist eine Verletzung.

weiterlesen

Zucht

Rotermund folgt auf Treu

Es hat nicht lange gedauert, eine neue Geschäftsführung für das Westfälische Pferdestammbuch zu finden, Carsten Rotermund folgt auf Wilken Treu.

weiterlesen

Sport

Bundeschampionate, Calgary, Rom

Das erste Wochenende im September gehört traditionsgemäß den besten drei- bis siebenjährigen Pferden der Nation. Außerdem geht es für die Springreiter zu den Fünf-Sterne-Turnieren in Calgary und Rom - die Turniervorschau fürs Wochenende.

weiterlesen

Reit- und Fahrverein Warendorf

Klick, Klick, Reiten

Not macht erfinderisch, heißt es so schön. Das trifft auf den Reit- und Fahrverein Warendorf voll zu. Dort tritt man einem Sturmtief mit kreativen Ideen entgegen. Ein Online-Shop für Reitunterricht war eine davon.

weiterlesen

Zucht

Wilken Treu wird Hannoveraner Geschäftsführer

Wilken Treu verlässt Westfalen und wird neuer Geschäftsführer des Hannoveraner Verbandes. Seit 2012 war Wilken Treu Zuchtleiter und Geschäftsführer des Westfälischen Pferdestammbuchs. Der Hannoveraner Verband hat ihn abgeworben.

weiterlesen

Vermarktung

Mehr als eine halbe Millionen Euro Umsatz

Dreijährige Springpferde versteigerte Paul Schockemöhle nun zum zweiten Mal online. Mit Erfolg: Weltklassereiter wie Meredith Michaels-Beerbaum kauften ein. Die Kasse klingelte.

weiterlesen

Vermarktung

Riedlinger Fohlenauktion: Und wieder For Romance!

For Romance-Kinder sind in aller Munde. In Stutenprüfungen, bei Fohlenschauen und eben auch bei Fohlenauktionen stehen sie vorne. Auch bei der Riedlinger Fohlenauktion: Mehr als 26.000 Euro zahlten Käufer aus der Schweiz für einen For Romance-Sohn.

weiterlesen

Vermarktung

30.000 Euro für Comme il faut-Sohn

Ein Hengstfohlen von Comme il faut kostete bei der Future Jumping foals-Auktion 30.000 Euro. Seine neuen Besitzer kommen aus Syrien. Durchschnittlich mussten die Käufer 14.791 Euro für ein Springfohlen mit Star-Potential bezahlen.

weiterlesen

Europameisterschaften 2019

EM Luhmühlen: Die schönsten Bilder der Vielseitigkeits-EM

Hinter uns liegt ein spannendes und emotionales EM-Wochenende, das mit Doppel-Gold für Deutschland gekrönt wurde. Unser Fotograf Stefan Lafrentz war immer mittendrin im Geschehen und hat die schönsten Momente mit der Kamera festgehalten.

weiterlesen