Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Hilfe für PREs D r i n g e n d!

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Hilfe für PREs D r i n g e n d!

    Hallo Ihr Lieben, bei uns am Stall kam gestern ein neues Stütchen an, 3jährig und roh. Meine RL hat mir heute erzählt, sie hätte gestern ein Pferd gekauft, dass sie 2 Stunden später in die Klinik gefahren hat, todkrank. Was hat es mit den beiden auf sich??? Diese Pferde sind reinrassige PREs. Aus gesundheitlichen Gründen ist die Besitzerin des Gestüts nicht mehr in der Lage sich um die Pferde zu kümmern. Die Kleine, die jetzt bei uns am Stall steht ist so zart, dass man sie umpusten könnte. Das Pferd meiner RL wohl dermaßen abgemagert, dass der Klinik-TA befürchtet hat, die Stute überlebt die Narkose nicht. Dieses Pferd muss richtig schlimm aussehen. Ich stell hier mal den Link der Facebook - Seite rein die Bilder wurden wohl gemacht, als es den Pferden noch deutlich besser ging vielleicht sucht ja gerade jemand ein reinrassiges spanisches Pferd? http://www.facebook.com/media/set/?s...2296205&type=1 die beiden Stuten haben´s jedenfalls für´s erste geschafft - wobei es bei der Stute meiner RL noch ungewiss ist, ob die Rettung nicht schon zu spät kam ;-( bitte drückt die Daumen, dass die Maus es schafft!
    Last edited by micky#003; 27.08.2012, 16:11.
    Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

  • #2
    was hat denn die Stute deiner RL? was heißt todkrank???
    und du willst jetzt die Pferde vermitteln helfen?
    Lieber auf dem Pferd, als hinterm Herd!

    Das Leben ist kein Ponyhof, das findet auch mein Pony doof!

    Comment


    • #3
      offenbar wurden die Pferde nicht mehr gefüttert, hatten keinen Schmied usw. also die ganzen "schönen Bilder" die wir hier an anderer Stelle schon aus anderen Rettungsaktionen hatten.
      Die Stute meiner RL hat ein Loch in der Speiseröhre und ist halb verhungert, Fell ist stellenweise nicht vorhanden usw.
      Was da im einzelnen alles diagnostiziert wird - keine Ahnung. Ich hab das so verstanden... die sind da hingefahren nachdem eine unserer Auszubildenden über eine Mitschülerin davon erfahren hat, haben die Pferde gesehen und das Pferd meiner RL muss wohl am schlimmsten drangewesen sein, eine "gute Seele", die sich wohl bemüht die Pferde zu vermitteln, hat ihren Hänger zur Verfügung gestellt und das Pferd wurde postwendend in die nächste geeignete Klinik transportiert. Der Klinikchef hat wohl befürchtet, die Stute zu narkotisieren. Das Pferd hat wohl ein Loch in der Speiseröhre.

      Jedenfalls ist das Gestüt wohl insolvent und die Pferde sollen versteigert werden. Es handelt sich durchwegs um reinrassige Spanier.

      Ich denke mal ähnlich wie der Fall der Haflinger, die wir hier im Forum schon hatten - bloß halt nicht so medien-präsent und nicht ganz so "berühmt".

      Meine RL hatte Tränen in den Augen wie sie mir erzählt hat, dass sie solche Zustände noch nie gesehen hat.

      Ich persönlich vermittle nicht sondern hab das hier veröffentlicht falls irgendwer mit dem Gedanken spielt, sich einen jungen Spanier zu kaufen, dann wäre vielleicht noch dem ein oder anderen Pferd geholfen. Kontakt müsste über den Link herzustellen sein, ansonsten könnte ich bei ernsthaftem! Interesse helfen, einen Kontakt herzustellen.
      Last edited by micky#003; 28.08.2012, 21:41.
      Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

      Comment


      • #4
        die Haflinger waren insolvent, aber denen gings wohl gut...

        Herrjee, das klingt wirklich gruselig, "zum Glück" für mich zuweit weg. ich darf ja nimmer zum Havelberger Pferdemarkt am WE, weil die Gefahr auf ein MItleidskauf besteht :/
        Lieber auf dem Pferd, als hinterm Herd!

        Das Leben ist kein Ponyhof, das findet auch mein Pony doof!

        Comment


        • #5
          das Stütchen, das unser SB gekauft hat, steht in der Krankenbox und ist wirklich ne ganz süße. Die wiehert mich immer an, wenn ich vobei gehe (ok, die wiehert jeden an, der nett zu ihr ist und den sie "kennt")
          Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

          Comment


          • #6
            Naja, die PREs stehen halt nicht auf einem Kinderreithof - die rührseligen Geschichten um das ungewisse Schicksal von xys Liebling waren für die Medien natürlich interessant. Aber ansonsten waren die Haflinger gottseidank kein Tierschutzfall.

            Die PREs hier... was für wunderschöne Pferde darunter. Toll das sich deine RL erbarmt hat, eigentlich kann man nur jedem raten einen Bogen um solche Pferde zu machen. Finanziell wird das wohl ein Fass ohne Boden. :-(
            Hoffentlich finden alle einen guten Platz - oder ein schnelles Ende.
            Eile mit Weile.

            Comment


            • #7
              @Kim
              du findest es toll - meine RL bekam schon gesagt, sie wär ein Tier-Messie.
              Hat 8 Pferde für ihren Schulbetrieb in versch. Größen und Ausbildungsständen - Messi???
              Hat 3 Hunde, der dritte war nicht "geplant" sondern auch gerettet - Messie? und 3 Katzen - Messie???

              traurig, dass man für Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe blöd angemacht wird
              Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

              Comment


              • #8
                Solange sie alle pflegen, versorgen und anständig ernähren kann, hat das mit Messie nichts zu tun.
                Was soll's. Eine Freundin von mir hat mehr als die üblichen zwei Kinder. Das gilt auch hie und da als asozial.

                Leute die "anders als ich = schlecht" definieren gibt es nun überall. Das ist nicht auf die Pferdewelt beschränkt.
                Eile mit Weile.

                Comment


                • #9
                  stimmt - leider.
                  Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

                  Comment


                  • #10
                    Es istdoch völlig wurscht wie viele hunde/katzen/mäuse/kinder man hat, so lange man sie alle versorgen kann und es ihnen nicht schlecht geht ist niemand ein Messi! Und für einen Schulbetrieb sind doch 8 Pferde nicht viel? O_o

                    Ich wünsche ganz viel glück dass das was wird! Und dass die TA-Kosten euch nicht komplett auffressen :/ leider kann ich mir noch kein Pferd holen.... sonst hätte ich einen genommen ^^ aber wenn es danach ginge... dann wäre ich jetzt wohl ein "Messi" xDD

                    Comment

                    Working...
                    X