Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

"menschliche Tragödie"...

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • "menschliche Tragödie"...

    ....und die Tiere "baden es aus"

    http://www.reiterrevue.de/442,1987/

  • #2
    Re: "menschliche Tragödie"...

    :cry: :cry: :cry:
    Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

    Comment


    • #3
      Re: "menschliche Tragödie"...

      :cry:
      "Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich"

      Comment


      • #4
        Re: "menschliche Tragödie"...

        ....und die Tiere "baden es aus"
        ist das nicht immer so?

        aber es gibt eben auch solche jungs! http://www.rescueink.org/

        Comment


        • #5
          Re: "menschliche Tragödie"...

          allerdings stellt sich mir hier die frage, wie es soweit kommen konnte!? 45 pferde sind nicht eben wenig, das muss eine große anlage gewesen sein - ist das niemandem beizeiten aufgefallen, sah sich niemand dazu in der lage, rechtzeitig die reißleine zu ziehen?
          schlimm sowas.
          2. mitglied im markus-fanclub! *g*

          Comment


          • #6
            Re: "menschliche Tragödie"...

            Die Behörden waren wiederholt vor Ort und keiner hat etwas unternommen. :cry:

            Comment


            • #7
              Re: "menschliche Tragödie"...

              oh mann :?

              ponyfan.blogspot.com

              _________________________________________________
              Dumm sein und Federn haben, das ist das wahre Glück!

              Comment


              • #8
                Re: "menschliche Tragödie"...

                :cry: :cry:
                Es gibt keine Freiheit
                ohne gegenseitiges Verständnis.
                Albert Camus

                Comment


                • #9
                  Re: "menschliche Tragödie"...

                  Den Pferden in Irland wird es auch bald so gehen nur das es da 20.000 sind. :cry:

                  Comment


                  • #10
                    Re: "menschliche Tragödie"...

                    Mensch...ist echt schrecklich...

                    Comment


                    • #11
                      Re: "menschliche Tragödie"...

                      Comment


                      • #12
                        Re: "menschliche Tragödie"...

                        Ich ich kann einfach nichts sagen das ist als wie man kann es nicht beschreiben

                        einfach so 45 Pferde verhungern und verdursten lassen

                        dass ist schon viel viel mehr als quälen... :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
                        Spreche mit dem Pferd nicht mit deiner Sprache sonder erlerne die Sprache der Pferde!

                        Comment


                        • #13
                          Re: "menschliche Tragödie"...

                          Sehr traurig.

                          Es wäre nur schön, wenn sich irgendwer vorher dafür verantwortlich fühlen würde, wenn Die Besitzer vielleicht schon bei beginn der Situation um Hilfe bitten ( ich weiß ja nciht wies hier war) und nicht erst warten bis es zu spät ist...
                          Und die Pferde einfach gleich zum Schlachter karren, wenns beginnt hart zu werden- mal ehrlich- wer von euch würde das tun???
                          Das soll jetzt bitte nicht missverstanden werden !!! Es darf einfach nicht so weit kommen wies hier geschehen ist, aber "nur" die frau zu verurteilen ohne die Geschichte richtig zu kennen finde ich sehr falsch.







                          In den Augen meines Pferdes liegt mein größtes Glück.
                          All mein Innerstes mein Krankes, heilt in seinem Blick.

                          Comment


                          • #14
                            Re: "menschliche Tragödie"...

                            Und bei uns waren die Behoerden damals zwei mal, da unser Wallach halt lieber im Regen steht als in den Stall zu gehen. (Mit Decke)

                            Comment


                            • #15
                              Re: "menschliche Tragödie"...

                              Ja daaaa sind die ganz schnell- kenn ich auch.

                              Aber wehe du als Besitzer suchst hilfe für deine Tiere, weil du selbst irgendwelche Probleme hast, da hilft dir keiner... :evil:zumindest nicht von offizeller stelle...







                              In den Augen meines Pferdes liegt mein größtes Glück.
                              All mein Innerstes mein Krankes, heilt in seinem Blick.

                              Comment

                              Working...
                              X