Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

habe ein schlechtes gewissen

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • habe ein schlechtes gewissen

    würd gern mal eure meinung hören.

    ich habe eine ältere dame als nachbarin (2 türen weiter) und sie hat(te) genau wie ich katzen. uns. katzen haben sich relativ gut vertragen, so dass ihre mal zu mir in die wohnung kamen und meiner mal zu ihr zu besuch ging.

    irgendwann stand die dann eines morgens sturzbetrunken und in völlig desolatem zustand vor meiner tür und bat um hhilfe, weil sie wohl schon seit jahren trinkerin sei. ich war total bestürzt, hatte das nie bemerkt und rief die ambulanz. ich ging mit in ihre wohnung und was ich dort vorfand war furchtbar. alles dreckig, kein katzenfutter mehr da, katzenklos total schmutzig, dann kam der notdienst und die polizei etc.

    sie kam in die klinik, rastete vorher ziemlich aus...und ich versorgte 6 wochen lang ihre katzen.

    sie kam wieder n.h. und es ging einige tage gut, dann der nächste zusammenbruch und langzeittherapie.

    da ich beruflich sehr eingebunden bin habe ich dann für den aufenthalt der katzen in einer tierpension gesorgt.

    sie wollte dafür zahlen und war einverstanden. dann geschah leider folgendes, als die dame von der tierpension die katzen abholen wollte, war meine nachbarin z.h. und wieder sehr betrunken und hysterisch.

    dann kam wieder die polizei und sie wurde wieder in die suchtklinik gebracht und die tierpension nahm die katzen mit.

    eine der katzen hatte einen schutzvertrag und die dame von der tierpension setzte sich mit meiner hilfe mit dem verein in verbindung und die katze wurde ihr dann überschrieben. man erzählte meiner nachbarin wohl die katze würde weitervermittelt.

    sie kam aus der klinik und war überglücklich als sie ihren verblebenden kater abholte und klingelte bei mir um mir zu sagen das sie sich fest vorgenommen habe nun alles richtig zu machen und ihre behandlung fortzusetzen etc.

    ich muss dazu sagen, dass sie über 60 ist und ausser den katzen niemanden hat. daher hätte ich es bevorzugt wenn man sie betreut und sie die katzen behalten kann. denn sie war nie böse zu den tieren, nur halt in dem schlimmen zustand nicht fähig sie gut zu versorgen und sich selbst auch nicht.

    ich wollte auch nicht das die katzen getrennt werden, denn die beiden lieben sich...so weit so gut.
    ich kam dann ein paar tage später aus der arbeit und and. nachbarn erzählten mir sie sei wieder von der polizei etc. abgeholt wordem (sie ruft die dann immer selbst wenn sie nicht mehr kann und hilfe braucht) und man hätte den kater ins tierheim gebracht.

    ich habe dann im tierheim angerufen und die tierpension, die ja schon die andere katze behalten hat. die beiden institutionen haben sich dann zusammengetan und nun sind beide katzen bei der tierpension und bleiben auch dort. für die katzen sicher die beste lösung.

    aaaaaber, einige tage später stand nun meine weinende am boden zerstörte nachbarin vor mir und sagte mir ihr kater sei nun auch noch verschwunden und sie wüsste nicht was mit ihm geschehen sei.

    und ich kann ihr nichts sagen weil ich versprochen habe zu schweigen, denn die ganze sache war nicht ganz legal.

    habe nun ein schlechtes gewissen weil ich im prinzip ihr ihren lebensinhalt und das was sie noch hatte sozusagen zwar im tierschutzsinne richtig, aber immerhin doch weggenommen habe bzw. dazu beigetragen habe.

    tja, sorry ist was lang geworden. aber mir liegt das echt auf der seele, trotz allem tut sie mir leid und ich weiss nicht ob ich das richtig gemacht habe.
    “Der Ausdruck ihrer Augen ist der einer liebenden Frau,der Gang der eines schönen Weibes,die Brust die eines Löwen,
    ihre Flanken die einer Gazelle,
    sie sind die Trinker des Windes,
    ihre Nüstern sind geöffnet wie die Blütenblätter einer Rose,
    ihr Fell ist wie ein Spiegel,
    ihr Fell ist so dicht wie Federn auf Adlers Schwingen,ihre Hufe sind so hart wie Stein, von dem man Feuer zu schlagen vermag,sie sind sanft wie ein Lamm,jedoch wie ein Panther im Zorn werden sie geschlagen oder gereizt!"

    (Aus dem Koran)

  • #2
    Re: habe ein schlechtes gewissen

    Für die Tiere wars mit Sicherheit besser so, auch wenn das hart ist.
    Das die Katzen für die Frau der Lebensinhalt waren kann ich nachvollziehen aber vorrangig muss jetzt der Frau geholfen werden und die Katzen sind ja nun in guten Händen.
    Ist Sie den nun ganz alleine daheim und erhält keinerlei Betreuung?

    Ihr in diesem Zustand Tiere anzuvertrauen wäre sicher falsch,
    kann Sie sich nicht noch mit um deine Katze kümmern, so als
    " Patin" oder ähnlich ?
    "Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich"

    Comment


    • #3
      Re: habe ein schlechtes gewissen

      hallo, danke für deine antwort.

      sie ist wieder zu hause und total allein, sie hat keinen kontakt mehr zu den and. nachbarn und auch zu mir kommt sie nicht mehr.

      ich glaube sie ist total verbittert und schämt sich auch. ich kann ihr das aber alles nicht erzählen, denn dann würde ich die tierpension und das tierheim in schwierigkeiten bringen, denn die haben letztendlich gehandelt bevor die erforderlichen 10 tage abgelaufen waren, in denen sich der tierhalter (also sie) bei dem tierheim hätte melden können um ihren kater wieder abzuholen.

      ein totales dilemma, ich sitze zwischen den stühlen sozusagen. ich würd ihr so gern sagen, dass es ihren katzen gut geht und sie sich keine sorgen machen soll. aber ich kann nicht. :?

      ach ja und noch was dummes, mein kater lässt sich von ihr neuerdings nicht mal mehr streicheln, er rennt weg...keine ahnung was der spürt und oder denkt, er mag sie nicht mehr seit den ereignissen... :roll:
      “Der Ausdruck ihrer Augen ist der einer liebenden Frau,der Gang der eines schönen Weibes,die Brust die eines Löwen,
      ihre Flanken die einer Gazelle,
      sie sind die Trinker des Windes,
      ihre Nüstern sind geöffnet wie die Blütenblätter einer Rose,
      ihr Fell ist wie ein Spiegel,
      ihr Fell ist so dicht wie Federn auf Adlers Schwingen,ihre Hufe sind so hart wie Stein, von dem man Feuer zu schlagen vermag,sie sind sanft wie ein Lamm,jedoch wie ein Panther im Zorn werden sie geschlagen oder gereizt!"

      (Aus dem Koran)

      Comment


      • #4
        Re: habe ein schlechtes gewissen

        Ach je, was für eine schwierige Situation. Die arme Frau - aber natürlich hast du alles richtig gemacht.
        Wieso mußtest du denn versprechen zu schweigen? In ihren lichten Momenten sieht die alte Dame vermutlich auch ein, dass sie sich nicht mehr kümmern kann - ihr dann mitzuteilen den Katzen ginge es gut und sie sind weiterhin zusammen (was ihr sicher wichtig ist!), kann doch eigentlich kein Problem sein?
        Vielleicht kannst du mal die Dame von der Tierpension fragen, ob das nicht geht?
        (Selbst wenn da alles nicht 100%ig gelaufen ist, das muß man der alten Frau ja nicht sagen und anscheinend sieht sie ja durchaus ein, dass es eigentlich nicht mehr geht. Aber wenn sie sich jetzt in ihrem Zustand auch noch Sorgen um den Kater machen muß...)

        Hat die Frau keine Angehörigen?
        Eile mit Weile.

        Comment


        • #5
          Re: habe ein schlechtes gewissen

          Könnte die Frau denn zB beim Tierheim helfen? Hunde ausführen oder so? Die freuen sich doch über Mithilfe...
          OK - ich bin ja eher pessimistisch. Dass das funktioniert glaub ich fast nicht, denn zu Hause klappts ja schon mit den eigenen Tieren nicht. Aber wenn sie nicht kommt, kommt sie halt nicht. Dann nimmt zumindest kein Tier Schaden. Und andersrum hat sie ne Aufgabe, die ihr das Gefühl gibt, nicht unnütz zu sein...
          ....to be gebauchpinselt

          Comment


          • #6
            Re: habe ein schlechtes gewissen

            Hm, so wies es aussieht haben Tierheim und Pension illegal gehalndelt und die Tiere weggenommen, ohne, das sie es durften. Wie sahen die Tiere denn aus? Ernährungszustand, Fell usw. ? Wenn das alles im grünen Bereich ist, versteh ich nicht, warum man der Frau die Tiere dauerhaft wegnimmt. Wenn das alles i. O. ist, kann sie sich ja offensichtlich noch um die Katzen kümmern. Und sie scheint ja nicht tagelang im Dilirium zu sein, sondern "nur" kurzzeitig.

            Comment


            • #7
              Re: habe ein schlechtes gewissen

              ich habe schon der frau von der tierpension gesagt das ich ihr das gern sagen können würde, aber ich würde sie dann in schwierigkeiten bringen meint sie, denn wenn meine nachbarin will, kann sie sie verklagen.

              ja denn das war illegal. eigentlich.

              so schlimm sahen die tiere nicht aus, und ich wollte ja auch nur erreichen das sich jemand regelmäßig um die frau und die tiere kümmert, also nach ihr sieht.

              und vor allem das die katzen es gut haben und nicht getrennt werden. und dann hat sich das alles verselbstständigt und die besitzerin der tierpension und die dame von dem verein mit dem schutzvertrag sind zur höchstform aufgelaufen und haben nägel mit köpfen gemacht.

              und ich habe echt nun den schwarzen peter, weil ich mich mies fühle in alle richtungen.

              ich habe auch die angehörigen schon zu anfang verständigt, die wollen sich nicht kümmern, haben mir am telefon gesagt das es sie nicht interessiert, unglaublich aber leider wahr.
              “Der Ausdruck ihrer Augen ist der einer liebenden Frau,der Gang der eines schönen Weibes,die Brust die eines Löwen,
              ihre Flanken die einer Gazelle,
              sie sind die Trinker des Windes,
              ihre Nüstern sind geöffnet wie die Blütenblätter einer Rose,
              ihr Fell ist wie ein Spiegel,
              ihr Fell ist so dicht wie Federn auf Adlers Schwingen,ihre Hufe sind so hart wie Stein, von dem man Feuer zu schlagen vermag,sie sind sanft wie ein Lamm,jedoch wie ein Panther im Zorn werden sie geschlagen oder gereizt!"

              (Aus dem Koran)

              Comment


              • #8
                Re: habe ein schlechtes gewissen

                @ bibo: Würdest du dein Pferd einem SB überlassen, der Alkoholiker ist und wo nur mal ein paar Tage lang kein Futter da ist und nicht gemistet wird? Wohl kaum. :wink:

                Warum ist das dann bei Katzen akzeptabel?

                Zitat " ich ging mit in ihre wohnung und was ich dort vorfand war furchtbar. alles dreckig, kein katzenfutter mehr da, katzenklos total schmutzig, dann kam der notdienst und die polizei etc."

                So sollte auch die arme Frau nicht leben müssen...
                Eile mit Weile.

                Comment


                • #9
                  Re: habe ein schlechtes gewissen

                  stimmt kim, so kann man es auch sehen und es war ja auch so. aber halt ich kann nicht aus meiner haut, mir tut die frau so leid.

                  und ich kann mir denken wie sie sich fühlt. manchmal denk ich ich hätte mich lieber nie eingemischt, aber ich stand plötzlich mittendrin in der scheixxe sozusagen.
                  “Der Ausdruck ihrer Augen ist der einer liebenden Frau,der Gang der eines schönen Weibes,die Brust die eines Löwen,
                  ihre Flanken die einer Gazelle,
                  sie sind die Trinker des Windes,
                  ihre Nüstern sind geöffnet wie die Blütenblätter einer Rose,
                  ihr Fell ist wie ein Spiegel,
                  ihr Fell ist so dicht wie Federn auf Adlers Schwingen,ihre Hufe sind so hart wie Stein, von dem man Feuer zu schlagen vermag,sie sind sanft wie ein Lamm,jedoch wie ein Panther im Zorn werden sie geschlagen oder gereizt!"

                  (Aus dem Koran)

                  Comment


                  • #10
                    Re: habe ein schlechtes gewissen

                    Originally posted by claudiawalter
                    ich habe auch die angehörigen schon zu anfang verständigt, die wollen sich nicht kümmern, haben mir am telefon gesagt das es sie nicht interessiert, unglaublich aber leider wahr.
                    Ach je. :cry:
                    Manche "Familien"... :twisted:

                    @ Claudia: Ich denke, so ziemlich jeder kann deine Zweifel verstehen. Für die Katzen ist es das Beste so - aber für die Frau?
                    Auf der anderen Seite, ist sie auch die Belastung los (sie hat ja selber wohl auch mitbekommen, dass sie sie nicht mehr richtig halten kann) und kann sich eigentlich ganz um sich und ihre Genesung kümmern. Wenn man ihr das auch mal klar macht? Wie sieht es denn mit einer Therapie etc aus?

                    So richtig es m.E. war, die Katzen erstmal aus der Wohnung zu holen: Die arme Frau um Ungewissen zu lassen, wie es ihrem Kater geht, ist eine Sauerei! Und wenn der Tierschutz das so verlangt (was für eine Unverschämtheit alleine, dich zum Lügen anzustiften!), dann zeigt das leider mal wieder, wie wenig Mitgefühl manche Tierschützer für ihre Mitmenschen aufbringen.

                    Ziemlich sicher würde ich an deiner Stelle den Tierschutz/die Tierpension nicht decken. Man muß die Frau ja nicht darauf stoßen, dass die Aktion nicht legal war (legitim war sie in meinen Augen schon), aber ihr sagen, dass es beiden Katzen gut geht und sie zusammen bleiben konnten, das würde ich schon.
                    Eile mit Weile.

                    Comment


                    • #11
                      Re: habe ein schlechtes gewissen

                      Zunächst mal - für mich hast Du alles richtig gemacht! Mach Dir bloß keine Gedanken, was solltest Du denn sonst machen in dieser Situation? Hut ab vor jedem, der da so handelt. Es hat sich doch nun mehrfach gezeigt, dass sie nicht in der Lage ist, ihre Tiere zu versorgen. In solchen Situationen gibt das Tierschutzgesetz es durchaus her, die Tiere zwangszuenteignen! Das ist doch keineswegs illegal. Aber ich würd ihr schon sagen, die Katzen sind zusammen und es geht ihnen gut. Du kannst ihr doch dann sagen, Du weißt das genaue Tierheim nicht. Dann kann sie Dir nicht auf den Zeiger gehen. Aber sie wäre dann vielleicht beruhigter - bis zum nächsten Komasaufen...

                      Comment


                      • #12
                        Re: habe ein schlechtes gewissen

                        @ Kim: Deshalb hatte ich nachdem Zustand gefragt. auch weis keiner, wie lange das Futter alle war. Das kann keiner be- und verurteilen.

                        Zum Tierschutz:
                        Wenn die von sich aus schon sagen, das es illegal war, dann war es nicht rechtens! Wenn der TS dann jemanden zum lügen auffordert, dann ist das mit Sicherheit auch nicht rechtens. Der TS vergisst leider nur zu oft, das da auch Menschen hinterstecken. Wenn die Katzen wirklich in Not waren, ok, das ist hier anscheinend nicht der Fall. Sie sahen (Zitat) "nicht so schlimm" aus. Hm... Klingt für mich nach einer Überreaktion des TS.

                        @ Claudia:
                        Falsch ist das, was Du gemacht hast auf keinen Fall! Der Frau gehört geholfen, und den Tieren auch. Doch manchmal ist die Frage, ob der Weg, den Behörden, TS und sonstige gehen nicht der richtige. Ich wollte Dir damit keinen Vorwurf machen.

                        Comment


                        • #13
                          Re: habe ein schlechtes gewissen

                          danke für eure meinungen, bin etwas beruhigter.

                          leider hab ich die nachbarin jetzt das ganze wochenende nicht zu gesehen. sie hat auch die jalousien runter, kein gutes zeichen.

                          wenn ihr das mit den katzen jetzt mal nicht den rest gibt.

                          ich muss mir noch überlegen ob ich ihr was sage, denn der tierschutz hat definitiv dann evtl. ein problem, das möchte ich auch nicht. denn letztendlich haben sie im sinne der katzen gehandelt und der zustand der beiden war nicht gut. sie haben tagelang mit einer sturzbetrunkenen unzurechnungsfähigen und leider auch leicht tobsuchtsanfälligen frau in einer verdreckten abgdunkelten wohnung verbracht. :?

                          aber in deutschland gibt es wohl kein gesetz oder niemand der einer solchen person gegen ihren willen helfen darf. das ist wirklich in meinen augen lächerlich, jemand darf sich lieber totsaufen als das man ihn/sie mal für einige zeit zwangseinweist, sorry, ich sehe zu was das führt. hab da mittlerweile eine andere meinung zum alkoholismus bekommen.

                          machen ein heidentrara um nikotin etc. aber alkohol legal und an jeder ecke zu kaufen.

                          ach keine ahnung, find das alles echt mist. den katzen gehts jetzt gut (was ich ja auch wollte und sicher gut ist) und die frau kann verrecken, so sieht die realität aus hier. erschreckend.
                          “Der Ausdruck ihrer Augen ist der einer liebenden Frau,der Gang der eines schönen Weibes,die Brust die eines Löwen,
                          ihre Flanken die einer Gazelle,
                          sie sind die Trinker des Windes,
                          ihre Nüstern sind geöffnet wie die Blütenblätter einer Rose,
                          ihr Fell ist wie ein Spiegel,
                          ihr Fell ist so dicht wie Federn auf Adlers Schwingen,ihre Hufe sind so hart wie Stein, von dem man Feuer zu schlagen vermag,sie sind sanft wie ein Lamm,jedoch wie ein Panther im Zorn werden sie geschlagen oder gereizt!"

                          (Aus dem Koran)

                          Comment


                          • #14
                            Re: habe ein schlechtes gewissen

                            Vielleicht könntest du ein bisschen Zeit für die alte Dame aufbringen, oder dich auch an entsprechende Senioreneinrichtungen wenden, die sich um sie kümmern.
                            Die katzen waren ihr ein und alles richtig, aber eigentlich sind sie doch nur Ersatz für zu wenig menschliche Zuneigung.
                            Schau mal ins Telefonbuch nach der nächsten Seniorenfreizeiteinrichtung, nimm die Dame an die Hand und bring sie dahin.
                            Dann ist den Katzen und der alten Dame geholfen.

                            Schön das du dich um ihr Wohl sorgst, das hat man heute viel zu selten.
                            Viel Glück
                            ____________________________________
                            http://www.youtube.com/watch?v=ibU7duHuDrg

                            Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren,
                            und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
                            (Gandhi)

                            Comment


                            • #15
                              Re: habe ein schlechtes gewissen

                              ich werde da heute abend mal klingeln wenn ich n.h. komme. mal sehen ob sie öffnet.
                              “Der Ausdruck ihrer Augen ist der einer liebenden Frau,der Gang der eines schönen Weibes,die Brust die eines Löwen,
                              ihre Flanken die einer Gazelle,
                              sie sind die Trinker des Windes,
                              ihre Nüstern sind geöffnet wie die Blütenblätter einer Rose,
                              ihr Fell ist wie ein Spiegel,
                              ihr Fell ist so dicht wie Federn auf Adlers Schwingen,ihre Hufe sind so hart wie Stein, von dem man Feuer zu schlagen vermag,sie sind sanft wie ein Lamm,jedoch wie ein Panther im Zorn werden sie geschlagen oder gereizt!"

                              (Aus dem Koran)

                              Comment

                              Working...
                              X