Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Pferde in Rumänien

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • #31
    Re: Pferde in Rumänien

    @Anette: Bißchen naiv die Ansicht, oder? Es sieht doch anders aus: Der Verbraucher will billiges Fleisch, billige Milchprodukte und billiges Brot. Die "Herstellkosten" für diese Produkte übersteigen in Deutschland bei weitem die "Herstellkosten" für die gleichen Produkte in anderen EU-Ländern. Würde man die deutschen Landwirte nicht subventionieren, müßten sie sich entweder an die "Herstellgegebenheiten" in anderen EU-Ländern anpassen (Du darfst Dir alleine ausdenken, was das für die Tierhaltung bedeutet!) oder wären pleite.

    @Trakhi: Glaube mir, Du willst die Mastbetriebe in manchem EU-Land nicht sehen. :?

    Comment


    • #32
      Re: Pferde in Rumänien

      @Billi
      Glaube mir, die kenne ich.

      ich bin ein absoluter Subventionsgegner und alles was sie erschwert ist mir willkommen :twisted:
      Viel Glück
      ____________________________________
      http://www.youtube.com/watch?v=ibU7duHuDrg

      Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren,
      und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
      (Gandhi)

      Comment


      • #33
        Re: Pferde in Rumänien

        Originally posted by Trakhi1970
        ich bin ein absoluter Subventionsgegner und alles was sie erschwert ist mir willkommen :twisted:
        Gäbe es ein wirtschaftlich vertretbares Konzept, sodaß man Subventionen nicht bräuchte, wäre unser Landwirtschaftsminister sicher dankbar. Ich will gar nicht bezweifeln, daß viele Dinge in der Landwirtschaft im Argen liegen, bin aber zu wenig vom Fach, um beurteilen zu können, ob und wie man es anders oder gar besser machen könnte.

        Comment


        • #34
          Re: Pferde in Rumänien

          @Billi
          Solange ich keine Pachtweiden bekomme, weil es für den Landwirt wirtschaftlicher ist die Wiesen brach liegen zu lassen, solange bin ich gegen Subventionen. Zu mal der kleine Biobauer die erst garnicht bekommt.
          Subventionen verzerren die Marktwirtschaft und treiben wilde Blüten.
          Viel Glück
          ____________________________________
          http://www.youtube.com/watch?v=ibU7duHuDrg

          Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren,
          und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
          (Gandhi)

          Comment


          • #35
            Re: Pferde in Rumänien

            ich sehe es auch so - wenn schon Subventionen, dann für artgerechte Tierhaltung (teurer als Massentierhaltung) und um alle "Bioprodukte" wettbewerbsfähig zu machen.

            Viele Grüße
            Anette

            Comment


            • #36
              Re: Pferde in Rumänien

              Hallo!!!

              Es gibt Neuigkeiten!

              Es waren 2 Fernsehteams bei der Tour im Juni dabei!!! Ausstrahlung vermutlich im Juli!

              Schaut mal auf der Homepage, www.equiwent.eu unter Aktuelles gibts schon nen Bericht!

              Außerdem: Trödel am 23.08.09 ab 13 Uhr auf der Anlage des Vereins

              Heerdamm 32
              33428 Harsewinkel

              Es wird um zahlreiches erscheinen gebeten!!! :wink:

              Comment


              • #37
                Re: Pferde in Rumänien

                ACHTUNG!!!

                Kommenden Sonntag findet der Reitertrödel statt!

                Die Homepage ist um ein Kliniktagebuch erweitert worden!

                Comment


                • #38
                  Re: Pferde in Rumänien

                  Hallo!

                  Ich wollte noch mal an die Zustände in Rumänien erinnern!

                  Die Homepage wird ständig ausgebaut, es gibt dort nun tägliche Klinikberichte!

                  www.equiwent.eu

                  Der Verein ist weiterhin dringend auf Spenden bzw. Fördermitglieder angewiesen!

                  :!:

                  Comment


                  • #39
                    Re: Pferde in Rumänien

                    Hallo!

                    Es ist wieder ein LKW-Transport mit Sachspenden geplant, vielleicht habt ihr noch Verbandsmaterial oder ähnliches (abgelaufene Autoverbandskästen)?

                    Die Homepage wird laufend erweitert:

                    www.equiwent.eu

                    :!:

                    Comment


                    • #40
                      Re: Pferde in Rumänien

                      Update!!!

                      Der Film des Equiwent Teams wird wieder ausgestrahlt!

                      Sendetermin sind auf der Hompage unter aktuelles aufgelistet!

                      Außerdem ist eine Hilfsreise ab dem 14.06.10 geplant!

                      Das Team ist weiterhin dringend auf Unterstützung angewiesen!

                      Comment


                      • #41
                        Re: Pferde in Rumänien

                        Hi Cloudy,

                        da wir ja jetzt demnächst mit unseren Pferden umziehen, hab ich einen Aufruf gemacht, dass wir doch beim Ausmisten gleich mal schauen, ob noch brauchbare Dinge für die Hottas in Rumänien zu finden sind.
                        Die meisten Leute kommen jetzt mit Satteldecken und sowas an. Sowas könnt ihr aber definitiv nicht brauchen oder?

                        VG, Steffi

                        Comment


                        • #42
                          Re: Pferde in Rumänien

                          Hallo Steffi2,

                          auf der Homepage steht unter Sachspenden, was dringend benötigt wird.

                          Satteldecken leider nicht, da die Pferde nur vor dem Wagen als Arbeitstiere genutzt werden.

                          Aber viell. würdet ihr die Decken bei ebay verkaufen u. den Erlös an den Verein spenden???

                          Medikamente, Verbandsmaterial wird benötigt.

                          Z.B. aus alten Autoverbandskästen, bitte ohne Umverpackungen (Müllberge).

                          Der Verein bietet auch Fördermitgliedschaften, ab 10,- Euro monatlich an!

                          Einfach mal unter www.equiwent.eu schauen, die Seite wird regelmäßig aktualisiert!

                          LG

                          Comment

                          Working...
                          X