Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Kann keine Schenkelhilfen geben, dann ist sie weg...

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Kann keine Schenkelhilfen geben, dann ist sie weg...

    Hallo ihr lieben,
    ich brauche mal eure Hilfe.
    Ganz einfach formuliert: wenn ich meine fast 5 Jährige Stutelenken möchte geht das fast ausschließlich nur über den Zügel. Wir haben sie imSeptember letztes Jahr gekauft, bei der Züchterin wurde sie hauptsächlich nurim Gelände geritten. Wir haben anfangs viel Boden- und Logenarbeit gemacht.
    Beim Reiten habe ich ein Problem, wenn ich anfange Hilfen zugeben, ein Zusammenspiel aus Gewicht, Bein und Hand wird gerannt. Also im Schrittgeht das noch obwohl sie dann schnell den Kopf hoch reißt und steigen will. Sobaldich im trab Hilfen mit den Schenkeln gebe, ist das wie ein Trabrennen, und ichbekomme sie nicht wieder zu mir. Wenn man auch einmal Galoppiert, dann ist siein diesem renn Modus drin. Ich mag aber auch nicht so hart in der Hand sein, wennich da die Zügel kürzer nehme fängt sie an mit dem Gebiss zu klappern.
    Habt ihr Erfahrungen oder eine Idee was ich mal ausprobierenkann?
    Freue mich über jede Antwort J

  • #2
    Das Pferd ist überhaupt nicht im Gleichgewicht und versucht das über GEschwindigkeit zu kompensieren. Ganz normal für ein junges Pferd. Sehr hilfreich ist da Equikinetic, was aber mit einem Trainer erarbeitet werden sollte. Ich würde das als Korrekturpferd bezeichnen und ganz von vorn beginnen. Außerdem würde ich Zähne, Rücken und Sattel überprüfen lassen. Wolfszähne können auch solches Verhalten hervorrufen. Irgendwelche Wettkampfambitionen würde ich für dieses Jahr völlig hintenan stellen.

    Comment

    Working...
    X