Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Was tun bei Pollenallergie?

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Was tun bei Pollenallergie?

    Hallo ihr Lieben, der Frühling kommt und ich leide leider unter einer Pollenallergie jetzt wollte ich hier mal fragen, was andere Reiter mit Allergien oder bei Heuschnupfen machen? Nehmt ihr Medizin? oder wie beugt ihr dem vor?Freue mich auf den Austausch mit Euch

  • #2
    Ich nehme homöpathische Mittel mein FavoritKolloid K von Spenglersan, wirkt bei mir bestens :-)

    Comment


    • #3
      Hi HenniJette, schau doch mal hier: https://www.juvalis.de/apotheke/alle...ollenkalender/ da kannst Du alle über den Pollenflug und das Verhalten bei Pollenallergie nachlesen. Würde Dir zusätzlich die Einnahmen von Vitaminen empfehlen

      Comment


      • #4
        Hallo,mein Bruder hatte lange mit seiner Pollenallergie zu kämpfen, jedes Jahr kamen die Beschwerden aufs Neue. Ihm hat sein Hausarzt verschiedene Medikamente verschrieben, aber nichts konnte ihm langzeitig helfen, meistens war es so, dass er jedes Jahr was anderes verschrieben bekam. Unsere Mutter hat dann von irgendjemanden diesen Allergologen https://www.praxis-schleicher.de/ empfohlen bekommen, wo er sich dann untersuchen ließ. Ihm hat die Therapie von diesem Arzt am besten geholfen. In dieser Praxis therapieren sie auch mit Naturheilkunde. Man sollte es auf jeden Fall ausprobieren.Liebe Grüße

        Comment


        • #5
          Ich würde mich außerhalb der Saison sensibilisieren, aber dazu kann dir dein Hautarzt einiges mehr erzählen. Meine Schwester hat es mal gemacht und die Allergie wurde deutlich besser. Die Prozedur dauert zwar, aber ist auf Dauer gesehen wahrscheinlich die beste Lösung.

          Comment


          • #6
            Ich habe eine Sensibilisierung hinter mir, welche meine Beschwerden zumindest stark gelinert hat. Ansonsten versuche ich auf homöpathische Mittel zurück zu greifen.

            Comment


            • #7
              Ich habe eine Allergie bei bestimmten Blüten, Im März bis April bricht meine Allergie meist aus. Dann ist die Nase zu, kibbelt wie verrückt und die Augen tränen mir. Bald ist es ja wieder soweit, dann gehe ich zum Arzt und lasse mir ein Mittel verschreiben, welches in der Regel sofort und recht gut wirkt. Gefunden habe ich diesen Arzt im Firmen Branchenbuch, dort sind mehrere Millionen deutsche Unternehmen eingetragen.
              Last edited by Pferdenarrin; 21.02.2018, 18:14.

              Comment


              • #8
                Ein wenn auch nur kleiner Trost für Allergiegeplagte....: Sie erkanken, statistisch betrachtet, etwas seltener an Krebs!
                "Man macht aus einem Esel kein Rennpferd,
                aber man macht auch aus einem Rennpferd keinen Esel!"
                (Heinz Jentzsch)

                http://pferde-ingwer.de.tl/

                Fiskarnir eru rólegir, nægjusamir og inn í sig
                og eru með eðlisávísun sem þeir geta reitt sig á.

                Comment

                Working...
                X