Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Rossfrauen, pferdeverrückt

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Das hat Holly jetzt aber schön zusammengefasst.

    Frederik, ich würde Linda an deiner Stelle zwei Fragen stellen:
    1. Warum glaubt sie dass du ein "Verlierer" bist? (was auf die lange Bank schieben, machen auch andere Menschen... das reicht noch nicht aus für so eine heftige Abwertung) und
    2. Warum sie mit dir zusammen ist bzw. zusammen sein will.... auf die Antwort zur zweiten Frage wäre ich sehr gespannt
    Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

    Comment


    • Ich würd ihr gar keine Fragen mehr stellen. Sondern eine Frist, bis zu der sie ausgezogen ist.
      Und damit meine ich nicht die Klamotten, sondern die Wohnung. Oder wohnt Ihr gar nicht zusammen? Das würde es noch einfacher machen Gibs auf, Frederik, die Sache hat mit dem Pferd überhaupt nichts zu tun. Bei dem Typ Mensch kannst Du nur verlieren! Also lass sie ihr Ding machen oder auch nicht und such Dir wen netteres!
      Last edited by Maggie; 17.03.2016, 20:49.

      Comment


      • und wie Maggie so schön zeigt sehr zielstrebig
        Viel Glück
        ____________________________________
        http://www.youtube.com/watch?v=ibU7duHuDrg

        Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren,
        und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
        (Gandhi)

        Comment


        • Haben wir Frederik jetzt verkrault?!

          Comment


          • Vielleicht hat er sich entschieden.
            Wenn er bei ihr bleibt wird er unsere negativen Kommentare nicht mehr lesen wollen und wenn er seine Zukunft ohne sie gestaltet, dann braucht er sie nicht mehr lesen.
            Viel Glück
            ____________________________________
            http://www.youtube.com/watch?v=ibU7duHuDrg

            Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren,
            und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
            (Gandhi)

            Comment


            • Originally posted by Holly203 View Post
              und wenn er seine Zukunft ohne sie gestaltet, dann braucht er sie nicht mehr lesen.
              Wer brauchen ohne "zu" gebraucht, braucht "brauchen" überhaupt nicht zu gebrauchen ....
              "Man macht aus einem Esel kein Rennpferd,
              aber man macht auch aus einem Rennpferd keinen Esel!"
              (Heinz Jentzsch)

              http://pferde-ingwer.de.tl/

              Fiskarnir eru rólegir, nægjusamir og inn í sig
              og eru með eðlisávísun sem þeir geta reitt sig á.

              Comment


              • @Stefan
                da haste völlig recht. Hier nochmal in schön und nur für dich.

                und wenn er seine Zukunft ohne sie gestaltet, dann braucht er sie nicht mehr zu lesen.
                Viel Glück
                ____________________________________
                http://www.youtube.com/watch?v=ibU7duHuDrg

                Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren,
                und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
                (Gandhi)

                Comment


                • Danke! Eine Kollegin meint, manchmal hätte ich einen Clown gefrühstückt! Und in diesen Momenten versuche ich dann auch stets entgegenzuwirken, daß "der Dativ dem Genitiv sein Tod" wird ....
                  "Man macht aus einem Esel kein Rennpferd,
                  aber man macht auch aus einem Rennpferd keinen Esel!"
                  (Heinz Jentzsch)

                  http://pferde-ingwer.de.tl/

                  Fiskarnir eru rólegir, nægjusamir og inn í sig
                  og eru með eðlisávísun sem þeir geta reitt sig á.

                  Comment


                  • Hallo liebes Forum,

                    nein, ihr habt mich nicht vergrault Ich hatte einfach viel zum Nachdenken. Am meisten hab ich nachgedacht darüber, dass ich hier im Forum nun tatsächlich eine Menge Pferdefrauen kennen gelernt habe, die ganze normal sind und in guten Beziehungen leben. Hat ein bisschen gedauert, bis das bei mir eingesickert ist. Ich glaube, die Antwort auf meine Frage lautet einfach, dass Linda mich nicht wirklich liebt. Das Gefühl hatte ich ja vorher schon, aber ich dachte halt immer, es liegt am Pferd. Vielleicht ist es aber einfach so, Pferd hin oder her. Ja, wir leben zusammen. Wir haben ja sogar angefangen zu überlegen, ob wir zusammen ein Haus kaufen sollen, weil sie aufs Land will und Platz braucht für ihre Pferdepläne. Es ist nicht so leicht, einfach Schluss zu machen. Ich muss noch eine Weile darüber nachdenken, das ist jetzt eine echt schwere Zeit für mich. Ich danke euch sehr für eure Offenheit und die Mühe und die vielen Briefe ... Auch wenn mir jetzt der Kopf raucht

                    Viele Grüße, Frederik

                    Comment


                    • Hall Frederik,

                      schön von Dir zu lesen.
                      Wahrscheinlich war dein Plan ein anderer gewesen, als Du diesen Thread gestartet hast. Wahrscheinlich hast Du dir erhofft, das sich hier weitere bekloppte Weiber zeigen und das Verhalten von Linda "Normal" ist.

                      Wie Du aber jetzt lesen konntest, ist dem nicht der Fall.

                      Für Dich ist das jetzt natürlich viel auf einmal und Du hast einiges zu verarbeiten.
                      Nimm Dir die Zeit und überlege gut.

                      Toi, Toi, Toi!

                      Comment


                      • Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende! Holly hatte es oben ja schon mal geschrieben - willst Du wirklich Dein Leben lang das Mittel zum Zweck sein, der Loser, der grade gut genug ist, das Hobby zu finanzieren und ihr ein Leben nach ihren Vorstellungen zu erschaffen? Ohne um Deiner selbst willen geachtet zu werden? Was ist, wenn Kinder kommen, dann bist Du auch nur der Clown und sie macht dann noch bei den Kindern Front gegen Dich? Hast Du das nötig? Stellst Du Dir so Deine Zukunft vor? Ich glaube nicht. Du bist kein Loser, und Du musst Dich nicht so ausnutzen lassen. Es gibt Millionen anderer Frauen auf dieser Welt, vielleicht sogar eine mit Pferd ;-), die aber wirklich was für Dich empfinden. Klar ist Schluss machen schwer. Aber tust Du es nicht, dann kann es eigentlich nur immer schlimmer werden, egal ob das mit dem Pferd klappt oder nicht. Du bist dann eh immer der Dumme. Also sei ein Kerl und lass sie ihr Ding alleine durchziehen. Klar wird sie jammern. Aber doch nur, weil die Finanzquelle für ihre Pläne wegbricht...

                        Ich denke schon, dass wir hier ganz normale Frauen sind. Auch wenn oder vielleicht grade weil wir Pferde haben. Ich für mein Teil sehe mich halt in der Verantwortung für das Wohl der Tiere, die wir uns angeschafft haben. Das tun andere hier auch, und so muss es doch auch sein. Aber erstens sehe ich mich genauso in der Verantwortung für meinen Mann. Und es müssen beide ihren Charakter behalten dürfen und ihre Interessen. Niemand sollte sich verbiegen müssen, das kann auf Dauer nicht funktionieren. Deshalb hätte ich mich nie mit jemandem zusammengetan, der nicht einigermaßen so tickt wie ich. Sex ist nicht alles im Leben, der Alltag entscheidet! Ich hatte das Riesenglück, dass mein Partner bei meinem Pferdefimmel eingestiegen ist. Andere hier leben mit nichtreitenden Partnern, und es funzt trotzdem. Es liegt nicht am Pferd bei Euch, es liegt an ihr.

                        Ich wünsch Dir viel Kraft und setz Dich durch! Das Leben geht weiter, Du wirst sehn...

                        Comment


                        • Wie Maggie schon schreibt," lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende."

                          Natürlich ist es nicht leicht sich nach drei Jahren zu trennen und plötzlich allein zu sein, aber du scheinst gute Freunde zu haben die dich auffangen.
                          Weine dieser Beziehung nicht hinterher, sie war von Anfang an zum scheitern verurteilt. Diese Frau hat keinen Respekt vor dir.
                          Gegensätze ziehen sich sicherlich an, aber in einer Beziehung muss sich geben und nehmen die Waage halten und nicht einer auf der Strecke bleiben.
                          Tu dir für das nächste mal selber den Gefallen und ändere dein Beuteschema.
                          Suche dir keine Frau die dir sagt was passiert, sondern eine die dich fragt was du möchtest.

                          Viel Glück

                          Du könntest natürlich auch reiten lernen, dir dann ein Pferd kaufen und spätestens jetzt lernst du Konsequent zu sein. Ich glaube du hättest Spaß dran.
                          Viel Glück
                          ____________________________________
                          http://www.youtube.com/watch?v=ibU7duHuDrg

                          Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren,
                          und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
                          (Gandhi)

                          Comment


                          • Rossfrauen

                            Lieber Frederik,
                            hoffentlich schauen Sie noch ab und zu in diesen Chat.
                            Als lebenserfahrene und vor allem belesene Frau, möchte ich Ihnen dringend raten, sich von ihrer Rossfrau Linda zu trennen. Es wird sonst kein gutes Ende für Sie nehmen.
                            Aber so wie das Schicksal in Roman vom Autor vorprogrammiert ist, kommt meine Wahrnung für Sie wahrscheinlich zu spät. Ihrer Autorenmutter möchte ich sagen, dass ich ihren Roman wahnsinnig gut finde. Und ihre Art zu recherchieren genial. Und doch bleibt ein bitterer Nachgeschmack, wenn ich lese, mit wie viel Empathie die Frauen sich hier für Frederik engagieren. Ob sie das auch täten, wenn sie wüssten, dass er eine fiktive Figur ist? Gut, wir leben schon fast im Internet. Und doch... führt sowas nicht dazu, dass wir immer vorsichtiger mit unserem Einsatz werden, unser Empathievermögen vielleicht sogar schwindet? Und wie sieht es mit den Rechten am eigenen Text aus? Existieren die im Internet nicht mehr?
                            Ich bin Bücherleserin und keine Reiterin. Und nach meinem Eintrag werde ich mich aus diesem Forum auch wieder abmelden.
                            Es wäre doch nett, Frau Julie Zeh, wenn Sie den engagierten Frauen hier, ihren wahnsinnig guten Roman "Unterleuten" zum Geschenk machen würden. Oder?
                            Ihre Bücherleserin

                            Comment


                            • Da kann schon was dran sein. Ich denke aber eher, es hat sich jemand für sein Problem die Namen aus dem Roman "ausgeborgt". Warum auch nicht. Ich würde mich auch nicht mit wahrem Namen outen!

                              Comment


                              • Frankfurter Rundschau

                                In einer schriftlichen Erklärung wies sie auf weitere ihrer Romanfiguren hin, die die Fiktionsgrenze verlassen hätten. Den armen Frederik Wachs hat sie im Forum der „Reiter Revue“ einen Disput über Frauen vom Zaun brechen lassen, die ihr Pferd mehr lieben als ihren Mann.
                                Viel Glück
                                ____________________________________
                                http://www.youtube.com/watch?v=ibU7duHuDrg

                                Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren,
                                und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
                                (Gandhi)

                                Comment

                                Working...
                                X