Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Intteressenfrage: Was füttert ihr euren Pferden?

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Intteressenfrage: Was füttert ihr euren Pferden?

    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich im Moment viel mit der Fütterung meines Pferdes oder auch allgemein Interessiert es mich was andere Pferde zu fressen zu bekommen. Ob Rentner, Freizeitpferd, Sportpferd...

    Würde mich freuen von euer Fütterung zu hören.
    Bei uns sieht es z.Z so aus und ich überlege ob das zu wenig ist...?!



    10 jährige Warmblutstute, 560kg. Offenstallhaltung.
    Sie wird 6 Tage die Woche bewegt in Abwechslung Dressur, Springen, longieren, Gelände.

    24h Zugang zu trockener Heulage und Stroh.

    Von mir bekommt Sie am Tag zusätzlich:
    2 Hände voll Luzerne
    1,2 kg Sportpferde-Musli von St. Hippolyt
    0,5l Mineralmüsli von St. Hippolyt
    2 Löffel Proteinpulver
    Leinöl
    (Das ganze aufgeteilt vor und nach dem Bewegen)

  • #2
    Heu und Gurbe

    Comment


    • #3
      Im Moment wegen akutem Nichtstun (andere nennen es Winterpause) nur Heu und Mineralfutter.

      der Große bekommt Atcom Allergo Vital, wenn ich es mal zum Reiten schaffe (wir bauen gerade ein Haus um) dann bekommt er eine Handvoll Hesta Mix Light dazu.

      die Kleine (noch nicht ganz 2,5 Jahre alt) bekommt Atcom Junior Vital und nur gelegentlich eine Schippe St. Hippolyth Fohlengold.

      Ansonsten Weide und Heu und Stroh.
      Ponys sind Charaktersache!

      Comment


      • #4
        Hallo,

        unsere drei haben eine Heuraufe, also 24 Stunde Heu zur Verfüfung und dann gibt es:

        Der Junge (Schleswiger Kaltblut, Westernpferd, 8 Jahre alt): 2x täglich 400 gr. Agrobs Aspero und 300 gr. Hafer, zzgl. Mineralfutter von Natural Horse Care.

        Die 2 Rentner (Teilzeitrentner), Tinker und beide 24 Jahre alt: 2x täglich dasselbe wie der Junge, nur das die Haferflocken bekommen.
        Wenn ich abends komme gibt es noch einen Eimer voll mit eingeweichten Heucobs und Luzernecobs mit Iwest Arthrosefutter und zzgl. ebenfalls Natural Horse Care Mineralfutter.

        2-3x die Woche Mash.

        LG
        Bellinchen

        Comment


        • #5
          Danke schon mal für eure Antworten

          Comment


          • #6
            Hallo Rieke

            du sagst das du glaubst dein Pferd bekommt zu wenig Futter?

            Ist es den zu Dünn?

            Meine Stute bekommt nur eine Handvoll gequetschter Gerste, 2mal Täglich Heu und sonst nur Gras und das Stroh aus der Box, Sie wird im moment aber auch nicht viel bewegt, wenn sie mal was tut, bekommt sie etwas Mash und irgendwas leckeres dazu, 1 Schippe Müsli und Obst aber nur als belohnung, meine Stute ist ca 1,55cm groß und hat zu letzt ca 480kilo.

            Mein Shetty bekommt zur zeit Gerste/Mais Pellets, da sie wegen Stress etwas abgebaut hat und 24 stunden Heu/Heulage, immer mal wieder gibt es auch Obst und Gemüse.

            wenn ich dir jetzt erzähle was meine Haflingerstute bekommen hat, wird das ein sehr langer Text, sie war aber 28 und hatte nicht mehr alle Zähne.

            Mineralien fütter ich natürlich auch, aber nur nach bedarf.

            Comment


            • #7
              Hallo Anja, ja meiner Stute Mangelt es an Muskeln und auch etwas Speck würde ihr gut tun. Ein bischen sieht man die Rippen, Schulter und Hüftknochen sind auch zu sehen. Waren schon in der Klinik, keine Würmer und alle Organe in Ordnung. Zähne sind vor drei Wochen gemacht worden. Sie nimmt aber irgendwie nicht zu. Letztes Jahr zu der selben Zeit hat sie nur eine Hand voll Hafer bekommen ihre 24h Heulage und war sehr speckig. Ich rätsel einfach immer wieder rum und frage mich warum Sie weder Muskeln noch Speck zu nimmt...

              Comment


              • #8
                Hm..
                Das ist wirklich schwierig.
                Ich hatte auch mal eine Stute die nie besonders dick wurde,
                nur meine Stute war ja auch vorher nie richtig Dick.
                Du sagst das dein Pferd ja mal was kräftiger war und jetzt einfach nicht wirklich zu nimmt.

                Hast du eventuell den Stall gewechselt?
                Könnte deine Stute eventuell unter Stress leiden?
                Ist irgendwas anderes wie früher?
                Hast du sie damals auch so oft bewegt?

                Leider kann ich dir auch nicht wirklich sagen was du füttern musst, damit dein Pferd dicker wird.

                Am Wichtigsten ist immer ausreichend Gutes Heu, bei uns gibt es den Tierfutterladen Pegels,da bekommt man für 7,50€ ein Ballen Heu 12kg. Vielleicht hängst du deiner Stute zusätzlich ein Heunetz mit in die Box, wenn möglich.

                Sonst kann ich dir nur die Tipps geben, die ich damals bekommen habe.

                Gequetschte Gerste soll dick machen.
                Mais Flocken (sind aber nicht so gut für die Zähne).
                Die so genannten Pony-Pellets, sollen auch dick machen.
                Rübenschnitzel (aufpassen bei der Zubereitung,Schlundverstopfung!)

                Wenn du kein Heu füttern möchtest,kannst du auch Heucobs verwenden, da sollte aber auch reichlich,min 2 mal Täglich eine gute Portion /halber bis ganzer Eimer im eingeweichten Zustand gefüttert werden.

                oder du lässt dein Pferd öfter stehen, natürlich nur wen es eine Möglichkeit wäre,wenn dein Pferd aber ohne die Tägliche Arbeit aufheizt, dann ist es nicht sinnvoll.

                das sind so meine Tipps, leider kann ich nicht sagen ob es bei deiner Stute hilft.

                ich habe so in etwa meine Haflingerstute etwas in Form gehalten aber viel Gewicht hat sie im Alter auch nicht mehr bekommen, sie wurde gar nicht geritten. Rübenschnitzel habe ich nur zeitweise gefüttert, da bei längerer Fütterung mangelerscheinungen auftreten können.
                Last edited by oOAnjaOo; 06.02.2017, 23:38.

                Comment


                • #9
                  Hi Anja, es hat sich nicht viel geändert. Sie steht nicht in einer Box sondern in einem Offenstall mit 24h Heulage durch ein Netz :-)

                  Hatte empfohlen bekommen sie auf Blutwürmer und Leberegel testen zu lassen. Dies wird wohl bei den Standard Kotuntersuchungen wohl nicht mit getestet. Wobei von den Symptomen her ist sie dafür zu munter und fit. Mal sehen was bei raus kommt.

                  Comment


                  • #10
                    Achso habe das Müsli jetzt mal auf 2,4 kg gesteigert in den letzten Wochen. Ganz laaaaaaaangsam nimmt sie ein wenig zu.

                    Comment


                    • #11
                      Ich füttere den meisten unserer Pferde hauptsächlich Heu mit teilweise eingeweichten Heucobs, ein Nährstoffreiches Müsli und je nach Bedarf Mineralfutter.

                      Comment


                      • #12
                        Ich bin etwas irritiert, aber postet MrPferdefutter immer die gleichen Sachen oder was steckt dahinter?

                        Comment

                        Working...
                        X