Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Versicherung für das Pferd

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Versicherung für das Pferd

    Guten Tag beisammen

    Wie man schon sehen kann, möchte ich wissen ob jemand eine Versicherung für sich oder für das Pferd hat ? Ich denke nämlich momentan darüber nach und bin mir halt unsicher, aus dem Grund will ich hier versuchen paar Infos und Meinungen zu sammeln und dann voran zu kommen.
    Jedenfalls war ich nicht ganz so untätig und habe mich auch im großen Internet schlau gemacht :d..da wird einem natürlich alles mögliche gezeigt.
    Ich fand www.pferdehalterhaftpflicht.org schon sehr hilfreich. Aber gut, persönliche Meinungen würden besser helfen.

    Wer er kann mir denn etwas zu so einer Versicherung sagen ? Sollte ich mich bei einem Fachmann beraten lassen oder geht es auch so im Internet ?
    Wäre wirklich sehr nett wenn jemand helfen kann.

    Danke

  • #2
    Eine Pferdehalftpflicht ist obligatorisch, was meinst du, was ein Pferd für Schaden anrichten kann! Bei Veranstaltungen musst du sogar deine Versicherungsnr angeben. Du solltest dir von deiner Versicherung bestätigen lassen, was alles mit versichert ist: ohne Sattel, Gebiss reiten. Gelände Deutschland, Ausland, wenn es in Frage kommt. Fahren, Handpferdreiten. Weidehaltung, Teilnahme an Turnieren, anderen Wettkämpfen, Lehrgänge. Einige Versicherungen versichern keine Teilnahme an Distanzen, weil sie als Rennen eingestuft werden.
    Ich persönlich bin schon ewig bei der Uelzener, die den ganzen Kram oben versichert, auch mit Rabatt bei VDD und VFD Mitgliedschaft.

    Für dich ist eine Unfallversicherung wichtig.

    Comment


    • #3
      Die wichtigste Versicherung ist die Haftpflichtversicherung, zum einen eine Private Haftpflichtversicherung und dann als Pferdehalter eine Tierhalterhaftpflichtversicherung.

      Deckungssumme mindestens 5 oder 10 Millionen Euro.

      eine Unfallversicherung ist nicht verkehrt, aber für Berufstätige ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung wichtiger.

      Wenn du dein Pferd zusätzlich absichern willst, solltest du über eine OP-Versicherung nachdenken.
      Ponys sind Charaktersache!

      Comment


      • #4
        Wir waren auch relativ lange damit beschäftigt, dass wir eine passende Versicherung finden für unser Pferd.

        Nachdem wir dann mehrere Angebote eingeholt haben, hatten wir uns dann aber doch recht schnell für die Uelzener Versicherung entschieden, weil uns die Versicherung ganz allgemein von meinem Schwiegervater empfohlen wurde und sich das Angebot für die Pferdekrankenversicherung ebenso gut gelesen hat.

        Bisher mussten wir das zwar zum Glück noch nie in Anspruch nehmen, aber es beruhigt ja schon ungemein.

        Comment

        Working...
        X