Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Paddockbox Ja oder nein?!

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Paddockbox Ja oder nein?!

    Hallo zusammen,
    ich brauche ganz dringend euren Rat zu folgenden Fall:

    Ich habe eine Paddockbox angeboten bekommen für meine 4-Jähige Stute.
    Sie ist rangniedrig und sehr ruhig, neugierig und zurückhaltend, war niemals böse oder gefährlich.

    Da sie über den Winter nicht auf die Koppel kommt, habe ich mir gedacht, dass dies eigentlich
    keine schlechte Idee wäre, sie in eine Paddockbox umzusiedeln.

    Jetzt höre ich überall tausend Meinungen, zum Teil ich soll es lassen, weil die Verletzungsgefahr so groß
    ist und gerade bei jungen Pferden nochmal zweimal so groß ist wie bei älteren.
    Andere sagen wiederrum, es sei kein Problem.

    Mein Trainer meinte, wir sollten es versuchen und beobachten.

    Was meint ihr?

  • #2
    Was andere sagen stünde für mich gar nicht zur Debatte. Ich würde auf jeden Fall die Paddockbox wählen. Was soll daran gefährlich sein? Denkst Du, es ist besser, wenn sie in einer Innenbox auf 4x4m herumzirkelt?
    Lass Dir nichts einreden. Wenn Du schon keine Möglichkeit zur Offenstallhaltung hast, dann wenigstens die Paddockbox. Ein Pferd braucht Licht, Luft und Bewegung. Gönn Ihr das!

    Comment


    • #3
      Wenn sie bisher auf der Weide in der Herde lebte, wird sie das auch weiter können. Eine Box ist ein derber Einschnitt in ein junges Pferdeleben. Je größer das Paddock davor, umso besser. Aber immer noch verbesserungsbedürftig. Nichts kann den Freilauf und die Herde ersetzen. Wer mal Pferde beobachtet hat, erlebt so was Wunderschönes, dass er ein Pferd niemals einzeln halten würde. Und eine 4j. wird auch noch ranghöher mit Erfahrung in einer netten Herde. So ein Teenager hat noch nicht so viel zu sagen. Sie müssen nur Erfahrungen machen dürfen. Dazu gehört sogar eine gute Ausbildung als "Nutzpferd" (reiten, fahren, wasweißich).

      Comment


      • #4
        Vielen vielen Dank für den Ratschlag!
        Jetzt hätte ich nochmals eine Frage, sie würde neben einem jungen Wallach stehen (5-jährig), müsste ich mir Sorgen machen, wenn sie rossig wird?

        Comment


        • #5
          Ich denke nicht. Wenn sich jemand Sorgen machen müßte, dann die Besitzer des Wallachs, aber warum? Die Paddocks werden ja sicher ordnungsgemäß eingezäunt sein. Und wenn der Wallach nicht gerade erst gelegt wurde, sollte er eigentlich nicht mehr wissen, was sich da überhaupt abspielt. Dann dürfte keine Stute neben einem Wallach stehen.
          Sei froh, dass sie entsprechenden Kontakt hat. Stuten können untereinander auch sehr zickig sein.
          Du solltest Dir nicht allzuviele Gedanken machen. Jeder Schritt in Richtung Freiheit und Herde ist der richtige!

          Comment


          • #6
            Es ist für beide sehr gut, wenn sie sich verstehen. Rossige Stuten mögen auch mal ein bisschen mit einem netten Wallach rumdrängeln. Besser, als wenn 2 zickige Stuten nebeneinander ihr Leben fristen müssen.

            Comment

            Working...
            X