Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Kürbiskerne

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Kürbiskerne

    Hallo,

    mal eine frage...Dürfen Pferde Kürbiskerne fressen?
    Sind die vielleicht sogar für irgendwas gut?
    Und wenn ja, müssen die geschält sein oder kann man die so wie sie sind (also normal ausm Kürbis, aber halt getrocknet) geben?
    Hab bei einem Kräuter-für-Pferde-Versand im Netz gesehen, dass die für die Blase gut sein sollen.
    Hab das bisher eher nur beim Menschen gehört...

  • #2
    meine paddock-miteinstellerin füttert die ab und an, muss ich morgen mal fragen, wofür genau das gut ist. und dann kann ich auch gleich fragen, ob die geschält sind.
    2. mitglied im markus-fanclub! *g*

    Comment


    • #3
      Wozu sollen denn Kürbiskerne gut sein?

      Ich weiß nicht, ob man nicht einfach minimalistisch bei Heu und Hafer bleiben sollte....
      Ponys sind Charaktersache!

      Comment


      • #4
        @Yvonne: Ja sonst gehör ich auch eher zu der Minimalisten-Fraktion was Fütterung angeht, hatte die Kürbiskerne nur grade da (hatte Kürbissuppe gemacht und da waren so unendlich viel Kerne drin) und fragte mich, ob Pony die nicht vielleicht fressen kann.
        Also hab ich die erstmal getrocknet und nu liegen sie bei mir in der Küche rum.
        Wär jetzt also keine dauerhafte Zufütterung sondern als kleines Extra, bevor ich die Dinger weg schmeiß.
        Sonnenblumenkerne z.B. füttern ja auch manche zu oder andere Kerne z.B. Mariendistelsamen.
        Bei den Kürbiskernen stand bei einem Kräuter-Versand im Netz, dass die für die Blase gut sein sollen.

        @jana: Das ist lieb, mich würde nämlich echt mal interessieren ob man die auch ungeschält geben kann.
        Bei dem Pferde-Kräuter-Versand sind sie nämlich geschält.
        Das würde ich mir nu nicht antun, dann würd ich sie im Zweifelsfall doch eher weg schmeißen.

        Comment


        • #5
          heute war sie nun just schon mittags da, aber morgen ist sie wieder abends da, da werde ich fragen.
          2. mitglied im markus-fanclub! *g*

          Comment


          • #6
            Ok keine Eile

            Comment


            • #7
              im Zweifel würd ich sie in einer Pfanne anrösten und selbst knabbern
              Lieber auf dem Pferd, als hinterm Herd!

              Das Leben ist kein Ponyhof, das findet auch mein Pony doof!

              Comment


              • #8
                ich ess doch meinem Pferd nicht das Essen weg

                Comment


                • #9
                  so, habe gefragt, aber auch keine richtige erklärung bekommen. da das bei menschen ja gut für die blase/prostata sein soll, ist sie einfach davon ausgegangen, dass das beim pferd genauso ist... die dinger sind aus dem reformhaus und geschält, ob man die auch ungeschält verfüttern kann, wusste sie auch nicht.
                  also: halte dich einfach an den rat von lis und futtere sie selber!
                  2. mitglied im markus-fanclub! *g*

                  Comment


                  • #10
                    Ok danke fürs Nachfragen

                    Comment

                    Working...
                    X