Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Wann "kommt Kraftfutter an"

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Wann "kommt Kraftfutter an"

    Verletzungsbedingt habe ich meinem Pferd recht wenig Kraftfutter gegeben (1/4 der normalen Menge). Vor dem Winter hat der TA wieder volles o.k. zum "richtigen" Training gegeben (Sommer war Schonphase) und jetzt sind wir wieder seit März wieder im alten Programm (vorher nicht so wegen Wetter). Im Winter war mir das ganz recht, dass sie auf dem eisigen Boden bei Sparprogramm nicht Sperenzchen anfängt.

    Allerdings habe ich das Gefühl, dass ihr nun das Kraftfutter fehlt.

    Ich gebe nun seit Samstag mehr Kraftfutter, wollte aber nicht gleich schlagartig auf die alte Menge hoch.
    Ab wann merkt man denn Auswirkungen?

  • #2
    Steigere die Menge auf jeden Fall weiter langsam.

    Grundsätzlich steht das Kraftfutter schnell zur Verfügung, wenn man z.B. von gut verwertbarem Kraftfutter wie Hafer ausgeht. Es kann aber sein, dass das Pferd eben die zur Verfügung stehende Energie schon direkt in Muskelaufbau umsetzt, dann merkt man "am Temperament" und der Kraft nicht direkt etwas, sondern das kann eine Weile dauern.
    Ponys sind Charaktersache!

    Comment


    • #3
      Ich musste auch mal das KF nach einer Verletzungspause (Bänderanriss) langsam steigern. Bei meinem hat es so ca. 4 Wochen gedauert, bis man merkte, dass das KF ankam. Wie schon Yvonne schrieb: Das geht zunächst mal in den Muskelaufbau udnd ann erst "in den Kopf".

      Comment


      • #4
        Mein alter Stallbesitzer, der in seinem Leben noch viel mit Pferden wirklich (!) gearbeitet hatte, sagte mir einmal, wenn man wirklich wolle, daß der Hafer anschlägt, müsse man ihn mindestens ein bis 2 Wochen geben.
        "Man macht aus einem Esel kein Rennpferd,
        aber man macht auch aus einem Rennpferd keinen Esel!"
        (Heinz Jentzsch)

        http://pferde-ingwer.de.tl/

        Fiskarnir eru rólegir, nægjusamir og inn í sig
        og eru með eðlisávísun sem þeir geta reitt sig á.

        Comment

        Working...
        X