Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

    Ich hab schon längere Zeit Müsli in Aufbewahrungsdosen, das kein Mensch mehr isst (bzw. ich nicht mehr genau weiß wiiiieee lange das schon in den Behältern ist.) Seifig oder schimmelig ist da nix.
    Halt etwas Schoki drin und hauptsächlich Haferflocken wie´s aussieht.
    Kann ich das bedenkenlos in kleinen Portiönchen ans Pferd verfüttern?
    Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

  • #2
    Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

    Naja, wird Zucker drin sein, aber als Leckerchen, so mal hier, mal da ein Händchen - da hätte ich bei einem gesunden Pferd nicht so das Problem.
    Eile mit Weile.

    Comment


    • #3
      Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

      umbringen wird sie ne handvoll davon ab und zu sicher net. angst wg schoko-doping musst du ja auch keine haben :wink:

      ponyfan.blogspot.com

      _________________________________________________
      Dumm sein und Federn haben, das ist das wahre Glück!

      Comment


      • #4
        Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

        naja bei Hunden sagt man doch, dass Schokolade "gefährlich" sein soll, oder verwechsel ich da was?
        ich wollte halt nur sicher gehen, dass nix diesbezüglich bekannt ist beim Pferd.

        Mein erster Wallach (der mit dem nicht gut Kirschen essen war) hat sogar Nußhörnchen vom Bäcker vertilgt, wenn ihm die jemand gesteckt hat. Aber der war futtertechnisch "unkaputtbar". In dem sind auch schon Weintrauben und Gummibärchen gelandet. Da hätt´ ich irgendwie die Frage gar nicht gestellt fällt mir grad auf.
        Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

        Comment


        • #5
          Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

          Naja, das Stückchen Schokolade auf 600kg Pferd wäre wohl eher homöopathisch. Demnach keine Wirkung zu erwarten. :wink:

          (Unser Hund hat auch ab und an mal ein Stückchen Schokolade bekommen... bei einem größeren Hund mußt du ihm das schon tafelweise füttern, damit es giftig wird.)
          Eile mit Weile.

          Comment


          • #6
            Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

            mein Spaniel hat ja auch Schokolade und Klöße (gab´s nur alle 14 Tage Sonntags bevor jetzt einer losschreit) geliebt. Auch Nudelgerichte fand er lecker. Irgendwann hab ich dann mal gelesen, dass insbesondere Schokolade sehr schädlich sein soll.

            Der Hund wurde übrigens mit 14! Jahren wegen Flüssigkeit in der Lunge eingeschläfert. Nix Verfettung oder ernährungsbedingtem Übergewicht.
            Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

            Comment


            • #7
              Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

              ich glaube, dass ist eine frage des kakaoanteils. milka und so was ist da nicht ganz so gefährlich - eher die sorten, die einen sehr hohen kakaoanteil haben. lara hat zeit ihres lebens immer mal ein stückchen schokolade bekommen, das gab in den mittlerweile fast 14 jahren nie probleme.
              glaube auch nicht, dass es dem pferd jetzt nennenswerten schaden zufügt, du willst das zeug ja nicht kiloweise verfüttern.
              2. mitglied im markus-fanclub! *g*

              Comment


              • #8
                Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

                nein nein,
                bloß einfach in den Müll tät´s mir auch irgendwie leid und wenn´s der Pferdin auch noch ne Freude macht...
                Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

                Comment


                • #9
                  Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

                  Och Micky, wie schon geschrieben, ab und an mal eine Handvoll wird die Stute nicht umbringen, im Gegenteil, die freut sich bestimmt.

                  Habe auch schon mal Bio-Cornflakes (die sogar für meinen Hardcoregeschmack ZU bio waren) über`s Pferd entsorgt - sehr zur Freude desselbigen. :wink:
                  Courage is being scared to death and saddling up anyway.

                  Comment


                  • #10
                    Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

                    Pferde haben einen erheblich härteren Zahnschelz und wenn die Zähne ansonsten OK sind kommt da kein karies und Zucker ist in fast jedem Müsli und Zusatzfutter.
                    Viel Glück
                    ____________________________________
                    http://www.youtube.com/watch?v=ibU7duHuDrg

                    Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren,
                    und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.
                    (Gandhi)

                    Comment


                    • #11
                      Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

                      Menschen-Müsli ist sicher nicht schädlich für Pferde.

                      Aber die Haferflocken kleben bei Pferden am Gaumen und das finden die Pferde saublöd...

                      Aber ausprobieren, wenn sie es nicht mögen, werden sie es liegen lassen.
                      Ponys sind Charaktersache!

                      Comment


                      • #12
                        Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

                        also eine tafel zartbitterschoki kann so nen yorkshireterrier schon gut umbringen. und trauben und rosinen sind auch nicht so ohne. manche hunde vertragen 5kg, andere können schon draufgehen, wenn sie nur eine erwischen. also grundsätzlich aufpassen mit "menschenfutter" bei tieren. bei dem frühstücksmüsli mit ein paar schokoblättchen drin hätt ich jetzt aber für´s pferd keine bedenken.

                        Comment


                        • #13
                          Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

                          hat sich erledigt in Form von "bäh, fress ich nicht" :roll:
                          Der Mensch ist zu gut erzogen um mit vollem Mund zu reden. Er hat aber keine Hemmungen, es mit leerem Kopf zu tun. (O. Wilde)

                          Comment


                          • #14
                            Re: Frühstücksmüsli (für Menschen) für´s Pferd?

                            Bevor ich Süßholz gegen das Headshaking meines Vollblüters als sehr wirksam gefunden hatte, hatte ich vor Jahren einmal Kakaopulver ausprobiert, weil darin ein Inhaltsstoff (Anandamid)war, von dem ich eine positive Wirkung erwartet hatte. Auch das Theobromin darin sollte zumindest allergischen Husten dämpfen, weil es wie Codein, sogar noch stärker als dieses (!), wirkt.
                            Theobromin wird aber wie beim Hund auch im Pferdekörper viel langsamer als beim Menschen ausgeschieden/abgebaut. Daher mußte aufgepaßt werden, ob nicht Nachteile dadurch entstünden. Bis zu etwa 15 Gramm reinem Kakaopulver schien bei meinem Vollblüter eine (nur leichte) Besserung des Headshakings einzutreten, bei weiterer Erhöhung kehrte sich der Effekt aber um, so daß ich nicht weiter erhöhte, sondern den Versuch abbrach. Vermutlich liegt also um den Bereich von 3 Gramm Kakao pro 100 Kilo Körpergewicht die Grenze, ab der eine negative Wirkung beginnt einzuteten. Das wären ungefähr 10 Gramm Schokolade mit 30% Kakaoanteil pro 100 kilo Körpergewicht. Unterhalb dieser Grenze könnte Kakao bzw. Schokolade geringfügige positive Efekte haben, aber wegen dieser lohnt es sich nicht, Pferden Kakao zu füttern!
                            "Man macht aus einem Esel kein Rennpferd,
                            aber man macht auch aus einem Rennpferd keinen Esel!"
                            (Heinz Jentzsch)

                            http://pferde-ingwer.de.tl/

                            Fiskarnir eru rólegir, nægjusamir og inn í sig
                            og eru með eðlisávísun sem þeir geta reitt sig á.

                            Comment

                            Working...
                            X