Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Announcement

Collapse
No announcement yet.

Tannenzweige verfüttern ?

Collapse
X
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Tannenzweige verfüttern ?

    Hallo !
    Wir verfüttern immer große Tannenzweige(Fichte und Nordmann)
    Wie viel ist gut ?
    Könnte mann einen ganzen Baum aufs Paddock legen oder kann es da eine Kolik geben ?
    Mfg

  • #2
    Re: Tannenzweige verfüttern ?

    Woher kommen denn die Zweige?Für mich spricht die Behandlung der Zweige gegen Insekten, Nadeln, etc. gegen ein Verfüttern. Denn meist kennt man den (Forst)Bauern ja nicht persönlich.

    Ansonsten: So ein (unbehandelter) Weihnachtsbaum wird bei uns von 6 Pferden ohne Bauchweh genüsslichst zernagt.

    Comment


    • #3
      Re: Tannenzweige verfüttern ?

      ich hab neulich erst wieder gelesen, das immergrüne bäume (also auch tannen usw) nicht für pferde geeignet sind, auch nicht zum knabbern. also ich würde unabhängig davon, ob sie behandelt sind, davon besser nichts füttern.
      Lieber auf dem Pferd, als hinterm Herd!

      Das Leben ist kein Ponyhof, das findet auch mein Pony doof!

      Comment


      • #4
        Re: Tannenzweige verfüttern ?

        ein paar Zweige zum knabbern machen wir schon seit Jahren und die Pferde haben ihren Spass dran :-)
        "Die Leute sollten weniger Zeit damit verbringen, ihren Pferden etwas zuzuflüstern, sie sollten es mal damit versuchen, den Pferden zuzuhören."

        Comment


        • #5
          Re: Tannenzweige verfüttern ?

          Wenn die Zweige nicht mit irgendwas behandelt sind spricht eigentlich nichts gegen das verfüttern; Mach das auch schon ein paar Jahre, würde nur einem einzelnen Pferd keinen ganzen Baum geben!

          Comment

          Working...
          X