Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Suche

Sucheinstellungen

Gesundheit

Alte Pferde sind sensibler

Alte Pferde sind empfindlicher. Sie reagieren schneller bei Berührungen als junge Pferde. Das fanden britische Forscher von der Universität im britischen Hatfield heraus.

weiterlesen

Fütterung

Hagebutten als Leckerli-Ersatz

Hagebutten sind prall gefüllt mit vielen Vitaminen und Vitalstoffen – enthalten dabei aber wenig Zucker. Daher sind die kleinen roten Vitaminbomben ein geeigneter Leckerli-Ersatz.

weiterlesen

Stall & Weide

Hengsthaltung: Raus aus der Box

Pferde sind Herdentiere. Hengste auch. Eigentlich klar, aber keine gelebte Praxis. Ob das Verletzungsrisiko in Hengstgruppen tatsächlich höher ist und unter welchen Voraussetzungen Hengste in Gruppen leben können.

weiterlesen

Gesundheit

Dürfen Pferde Eicheln fressen?

Im Herbst sind die Pferdeweiden vielerorts übersät mit Eicheln, die von den Bäumen fallen. Manche Pferde fressen diese. Doch dabei handelt es sich keinesfalls um eine gesunde Nascherei für Pferde.

weiterlesen

Fütterung

Futterumstellung im Herbst: So geht "Abweiden"

Der Herbst steht vor der Tür und die Weidezeit geht zu Ende. Heu statt Gras ist die Devise und Abweiden eine gute Idee!

weiterlesen

Leseprobe: Ganz die Mama?

Wie Pferde sich vererben

Der Hengst vererbt die Bewegungen, die Stute den Charakter – eine alte Weisheit. Nein, ganz so einfach ist es nicht. Vom Temperament bis zur Fellfarbe, wie vererben sich die Gene von Pferden denn nun wirklich?

weiterlesen

Leseprobe: Bewegung unter Kontrolle

Techniktraining für Reiter

An seiner Technik zu feilen ist wichtig, um Bewegungsmuster zu automatisieren und die Koordination zu verbessern. Nicht nur beim Skifahren oder Tennisspielen - auch beim Reiten. In unserer Oktober-Ausgabe zeigen wir Ihnen, wie das geht.

weiterlesen

Leseprobe: Maßstäbe bei Schauen, Körungen und Championate

Falsche Schönheitsideale

Stark ausgeprägte Muskeln bei jungen Pferden, dick gefütterte Rassen – noch immer gibt es auf diversen Veranstaltungen unausgesprochene Vorgaben, um vorne mitmischen zu können. Tierschutzrelevant? In einigen Fällen schon.

weiterlesen

Leseprobe: In Schwingungen versetzt

Bioresonanztherapie: Mehr als Hokuspokus?

Manche halten die Bioresonanzanalyse und -therapie für Stromvergeudung. Zu Unrecht, sagen Tierheilpraktikerin Beatrix Dreyer und Tierärztin Maria Merkel. In unserer Oktober-Ausgabe erklären sie, wie man sie für Pferde nutzen kann.

weiterlesen

Leseprobe: Ich sehe was du fühlst!

Die Blickschule: Was der Gesichtsausdruck des Pferdes verrät

Pferde können kein Lachen vortäuschen oder auf Knopfdruck weinen. Was in ihren Gesichtern zu lesen ist, zeigt ihren Gemütszustand im Hier und Jetzt. Nuancen geben Aufschluss über Schmerz, Angst oder Stress. Wie Sie den Gesichtsausdruck des Pferdes richtig deuten, erfahren Sie in unserer Oktober-Ausgabe.

weiterlesen