Radiotalk des SWR4 bei den 1. Pferdetagen Baden-Württemberg am 15. März 2014 um 12.30 Uhr im Haupt- und Landgestüt Marbach

Einladung des SWR4 Radio Tübingen: Zwischen Landfrust und Landlust – die neue Pferdestärke

„Landfrust oder Landlust?“: Im Rahmen der wissenschaftlichen Fachtagung „Pferdetage Baden-Württemberg“ findet am 15. März ein Radiotalk des SWR4 Radio Tübingen im Haupt- und Landgestüt Marbach statt. Die 1. Pferdetage Baden-Württemberg sind ein gemeinschaftliches Projekt der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, des Haupt- und Landgestüts Marbach und des Kompetenzzentrums Pferd Baden-Württemberg.
 
Allein in Baden-Württemberg gibt es zwischen 25.000 und 30.000 Arbeitsplätze, die direkt oder indirekt mit dem Pferd zu tun haben. Früher waren Pferde Arbeitstiere, heute dienen sie Freizeitsportlern oder werden bei Therapien eingesetzt. Wie sich dieser Wandel auswirkt, darüber unterhalten sich die SWR-Redakteurinnen Pia Fruth und Bärbel Schlegel am 15. März 2014 um 12.30 Uhr im Infozentrum des Haupt- und Landgestüts mit:
Prof. Dr. Dirk Winter, Hochschule Nürtingen-Geislingen,
Dr. Thomas Raue, Gestüt Marbach, stellvertretender Gestütsleiter a.D.,
Rebecca Joos, Reittherapeutin und Trainerin, Wiesenhof Marxzell,
Heiner Eppinger, Dipl.-Agraringenieur und Betriebsleiter, Lerchenhof Münsingen,
Christel Erz, Pferdewirtschaftsmeisterin und Fuhrfrau, „Rossnatour“ Laichingen,
Melanie Bazlen, Pferdewirtin in Ausbildung, Gestüt Marbach.
 
In der Landwirtschaft spielen Arbeitspferde heute keine große Rolle mehr. Dagegen hat die Zahl der Freizeit- und Sportpferde in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Das sorgt in einigen Branchen für gute Wachstumszahlen. Nach Angaben der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, dem Dachverband für Pferdesport und -zucht in Deutschland, werden hier im Jahr rund fünf Milliarden Euro erwirtschaftet. So können nicht nur Glück, sondern auch das Gehalt auf dem Rücken der Pferde liegen.
Das Haupt- und Landgestüt Marbach ist darum heute nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbilder, sondern auch Auftraggeber für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.  Damit ist das Pferd ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor.
Im Anschluss an die Veranstaltung, bietet das Haupt- und Landgestüt Marbach eine exklusive Führung mit Blick in die Geschirrkammer des Gestüts für einen Unkostenbeitrag von 5,-€ an.
 
Weitere Informationen zum SWR4 Radio unter www.swr.de/swr4/bw
 
Weitere Informationen zu den Pferdetagen Baden-Württemberg unter
www.pferdetage-baden-wuerttemberg.de
 
Weitere Informationen zum Haupt- und Landgestüt Marbach unter  
www.gestuet-marbach.de
 
 

Schlagworte

Marbach, Baden, Württemberg, Haupt, SWR4, Landgestüt, Pferdetage, März, Radio, Landlust

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

MJ Power-Zügel Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Europamesse des Pferdes eurocheval, Lederzügel von MJ Power, ein Schul-Set von Barbie-Pferdeglück, einen Twercs Werkzeugkoffer sowie einen Freisprung von Calido I.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden