Pferdesteuer

Pferdesteuer-Demo in Waldkappel

Demonstranten Waldkappel
Warten und protestieren in der Dunkelheit: 200 Demonstranten zeigten mit Plakten, dass sie gegen die Einführung einer Pferdesteuer in Waldkappel sind. Foto: Aktionsbündnis Pro Pferd

Die Pferdesteuer ist Thema bei der Stadtverordnetenversammlung im hessischen Waldkappel gewesen. 200 Pferdefreunde hatten während der Sitzung vor dem Bürgerhaus demonstriert.

Waldkappel – Für die Pferdehalter in Waldkappel war das Ergebnis der Stadtverordnetenversammlung ernüchternd. Die Stadtvertreter hatten das Thema Pferdesteuer an den Haupt- und Finanzausschuss überwiesen, der am 12. Dezember vorgesehen ist. Sollte auch dort die Steuer durchgewunken werden, drohen jedem Pferdehalter ab 2015 Steuerabgaben von 200 Euro pro Pferd. In der Stadt gibt es derzeit etwa 85 Pferde. Unter den 200 Demonstranten waren auch Robert Kuypers, Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Hessen, FrankTheune, Vorstandsmitglied des Kreisbauernverbandes, Burkhard Kramer, Mitglied der Industrie- und Handelskammer und Joachim Papendick, Geschäftsführer des Bundes der Steuerzahler Hessen. -pm/sr-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Pferdesteuer, Waldkappel, 200, Thema, Stadtverordnetenversammlung, Hessen, Geschäftsführer, Pferdehalter, Kramer, FrankTheune

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Paderborn Challenge, fünf DVDs "Hannahs Rennen", zehn Bücher "Stars der deutschen Reitponyzucht", die DVD "Pferdeglück – dein Pferd und du" und einen Freisprung von Trakehner-Hengst Scaglietti.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden