Sport

Xenophon-Preis für pferdegerechtes Abreiten

Zum dritten Mal vergibt Xenophon, die Gesellschaft für Erhalt und Förderung der klassischen Reitkultur, zwei Sonderehrenpreise für pferdegerechtes Abreiten.

Münster – Und zwar auf der Dressurgala in Wickrath am kommende Wochenende. Im Fokus für die Preisverleihung stehen zwei Prüfungen: Eine Pony-Dressurprüfung der Klasse L**, die am Samstagmorgen ab 9 Uhr läuft, sowie die Pony-Dressur-Kür der Klasse L**, die am Sonntag um 12 Uhr beginnt. Beide Prüfungen werden auf Trense geritten. Der Xenophon-Vorstand wird die Reiter sowohl auf dem Abreiteplatz als auch in der Prüfung beobachten.

Uwe Kröll, Geschäftsführer von Xenophon e.V., erklärt: „Wir wollen gutes, dem Pferd gerechtes und zielgerichtetes Arbeiten belohnen. Die Preisträger müssen nicht zwangsläufig auch die Sieger der Prüfung sein. Wir schauen danach, wie einfühlsam die Reiter auf ihre Pferde eingehen, wie sie ihr Abreiten aufbauen, ob sie sich fair verhalten und auch, wie sie hinterher nach Beendigung der Prüfung mit dem Pferd umgehen.“ -PM/kia-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

x308, Xenophon, Abreiten, pferdegerechtes, Pru, fung, Pferd, Pony, Reiter, Kröll

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen unter anderem einen Freisprung von Lord Pezi Junior, eine Reithose eurostar „Judith FullGrip“ und Karten für die Top-Gala Show der Faszination Pferd.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden