Zucht

Trakehner Vererber Silvermoon lebt nicht mehr

Im Alter von 25 Jahren verstarb der Kostolany-Mahagoni-Sohn auf der Weide bei seinen Besitzern.

Dierstorf – Der Trakehner Schimmelhengst aus der Zucht von Christoph Hoerdemann in Neuss war selbst in Dressurprüfungen bis zur Klasse S erfolgreich. 1993 wurde er in Neumünster für den Trakehner Verband gekört, 2006 in Bayern. Silvermoon war aber auch für die Oldenburger Zucht anerkannt und war unter anderem als Deckhengst auf dem dänischen Gestüt Blue Hors im Einsatz.

Er hinterlässt 15 Nachkommen, die ebenfalls Sporterfolge nachweisen. Darunter die Silvermoon-Tochter Matiné. Sie gewann bei den Weltreiterspielen 2006 in Aachen unter Andreas Helgstrand (DEN) die Silbermedaille und wurde 2007 in `s-Hertogenbosch Zweite in der Weltcup-Kür. Danach hörte man von der Stute nichts mehr.

Ebenfalls im Grand Prix erfolgreich war der Silvermoon-Sohn Night Moon unter Sonja Sprenger. Und auch der gekörte Elite-Hengst Cadeau, Trakehner Hengst des Jahres 2015, ist ein Silvermoon-Nachkomme. -PM/kia-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Trakehner, Silvermoon, Zucht, Hengst, Hoerdemann, erfolgreich, Schimmelhengst, Moon, Deckhengst

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen unter anderem einen Freisprung von Lord Pezi Junior, eine Reithose eurostar „Judith FullGrip“ und Karten für die Top-Gala Show der Faszination Pferd.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden