Aktuell

Sponsor Fendt kritisiert FN-Verfahren gegen Isabell Werth

Die Dressurreiterin war wegen einer positiven Medikationsprobe von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung für sechs Monate gesperrt worden, geht aber juristisch gegen das Urteil vor. Der Hauptsponsor des deutschen Bundeskaders stellt sich entschieden auf die Seite der Reiterin.

In einer Pressemitteilung gab Fendt in deutlichen Worten, die Abneigung gegen dieses Handeln bekannt. „Wir lehnen entschieden die unfaire Behandlung der Weltklasse-Reiterin ab und fordern eine sofortige Einstellung des Verfahrens“, wird Peter J. Paffen, Sprecher der Geschäftsführung der AGCO GmbH Marktoberdorf und verantwortlich für die Konzern-Marke Fendt, zitiert. Isabell Werth habe dargelegt, dass die angebliche Verunreinigung einer Urinprobe des Pferdes durch die Kontamination des Tränkensystems im Stall herbeigeführt worden sei. Dies sei durch einen von Isabell Werth beauftragten Sachverständigen nachgewiesen und von einem Sachverständigen der FN bestätigt worden, heißt es weiter. "In der Urteilsbegründung der Disziplinarkommission wird die mögliche Kontamination über das Tränkensystem allerdings als hochgradig unwahrscheinlich eingestuft. Die Disziplinarkommission hält eine Kontamination über die Gitterstäbe für wahrscheinlicher und sieht so die Aufsichtspflicht durch die Reiterin als verantwortliche Person verletzt.“ Wie Paffen laut Pressemitteilung sagt, finde er es nicht richtig, eine so anerkannte Reiterin aufgrund von spekulativen Äußerungen zu verurteilen und die Einschätzung von unabhängigen Sachverständigen einfach abzutun. -schn/pm-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Reiterin, Werth, Isabell, Sachverständigen, entschieden, Kontamination, Paffen, Pressemitteilung, Disziplinarkommission, Tränkensystem

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Adventsgewinnspiel

AdventsgewinnspielBei unserem Adventsgewinnspiel haben Sie jeden Tag die Chance auf tolle Gewinne. Alle Preise und die täglichen Gewinnspielfragen finden Sie

hier

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Cacso Helm Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen zwei Cacso-Reithelme, das Jahrbuch der Hengste "Ausgewählte Hengste Deutschlands", das Buch "Jedes Pferd ist anders", einen Freisprung von Cockney Cracker WE, ein Lederpflege-Set, sowie Eintrittkarten für das Frankfurter Festhallen Turnier und die Apassionata.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden