Meldung

Spanischer Springreiter verliert sechs Pferde bei LKW-Unfall

Auf dem Heimweg von einem Turnier hatte der LKW des spanischen Springreiters Ivan Serrano eine Reifenpanne. Bei einem anschließenden Brand verstarben sechs der acht mitgeführten Springpferde.

Bilbao (Spanien) – Ivan Serrano war, wie die die spanische Webseite Topiberian meldet, auf der Rückfahrt von dem Winter-Turnier in Toledo nur noch 50 Kilometer von seiner Heimatstadt Bilbao entfernt, als er wegen einer Reifenpanne anhalten musste. Während der spanische Reiter versuchte den Reifen zu wechseln, brach auf dem LKW aus ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Serrano schaffte es nur noch zwei Pferde aus dem LKW zu retten, die anderen sechs Pferde  verbrannten jämmerlich. -hupp-

Schlagworte

LKW, Pferde, Serrano, Ivan, Turnier, Bilbao, Reifenpanne, Reifen, Springpferde

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

MJ Power-Zügel Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Europamesse des Pferdes eurocheval, Lederzügel von MJ Power, ein Schul-Set von Barbie-Pferdeglück, einen Twercs Werkzeugkoffer sowie einen Freisprung von Calido I.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden