Sport

Sir Donnerhall II verletzt

Erst seit ein paar Wochen steht der siebenjährige Sandro Hit-Donnerhall-Sohn im Beritt der spanischen Olympiareiterin Morgan Barbancon. Nun hat sich der Hengst auf der Falsterbo Horse Show verletzt und musste in die Tierklinik gebracht werden.

Falsterbo/SWE – Wie www. tidningenridsport.se heute meldet, habe sich Sir Donnerhall II in der Nacht zum Montag in Falsterbo, wo er unter Morgan Barbancon an Dressurprüfungen teilnahm, in der Box so schwer verletzt, dass er für die Behandlung und weitere Untersuchungen in die Tierklinik nach Helsingborg gebracht werden musste. Laut Marlin Fredriksson, Pressesprecherin der Falsterbo Horse Show, wisse niemand, was passiert sei, aufgrund der Beinwunden des Hengstes gehe man aber davon aus, dass er sich in der Nacht in der Box angeschlagen habe. „Das ist das erste Mal, dass ein Pferd sich in Falsterbo im Stall schwer verletzt hat. Wir bedauern es wirklich“, wird Fredriksson in der Meldung zitiert. Über den derzeitigen Zustand von Sir Donnerhall II liegen bislang noch keine Neuigkeiten vor. -lcg-

Schlagworte

Donnerhall, verletzt, Falsterbo, Sir, Horse, Morgan, Barbancon, Nacht, gebracht, Tierklinik

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

MJ Power-Zügel Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Europamesse des Pferdes eurocheval, Lederzügel von MJ Power, ein Schul-Set von Barbie-Pferdeglück, einen Twercs Werkzeugkoffer sowie einen Freisprung von Calido I.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden