Meldung

Pferdequäler im Raum Hannover unterwegs

Ein unbekannter Täter hat in Schwanewede vier Tiere misshandelt.

- Schwanewede-Hannover -  Ein unbekannter Pferdequäler hat auf einem Reiterhof in Schwanewede bei Hannover vier Stuten misshandelt. Zunächst wurde ein Tier Opfer eines offenbar sexuell motivierten Täters, bevor zwei Wochen später drei weitere Stuten im Genitalbereich mit Schnitten verletzt wurden. Bereits im Herbst 2010 waren drei Pferden in Bremen-Oberneuland Verletzungen zugefügt worden. Die Misshandlungen, so vermutet die Polizei, gehen sehr wahrscheinlich nicht auf das Konto eines Pferderippers, der jahrelang auf niedersächsischen Weiden sein Unwesen getrieben hatte. Die ortsansässige Polizei ermittelt gemeinsam mit dem Landeskriminalamt Hannover. -sr-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Hannover, Schwanewede, unbekannter, Pferdequäler, misshandelt, Stuten, Oberneuland, Pferderippers, Misshandlungen, unterwegs

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Paderborn Challenge, fünf DVDs "Hannahs Rennen", zehn Bücher "Stars der deutschen Reitponyzucht" und einen Freisprung von Trakehner-Hengst Scaglietti.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden