Aktuell

Pferdefleisch-Skandal erreicht Deutschland

Jetzt steht fest, der Pferdefleisch-Skandal hat Deutschland erreicht. In der Lasagne, die in Real-Supermärkten verkauft wird, wurde falsch deklariertes Fleisch festgestellt ...

Münster – Die Supermarkt-Kette real hat bei Stichproben im Produkt „TiP Lasagne Bolognese, 400g, tiefgekühlt“ Anteile von Pferdefleisch gefunden, das teilte das Unternehmen gestern offiziell mit. Bereits vergangenen Freitag sei die besagte Lasagne nach einem Hinweis des Herstellers aus dem Verkauf genommen worden. Alles rein vorsorglich, betont real in seiner Pressemitteilung, „da zu keinem Zeitpunkt ein Hinweis auf ein gesundheitliches Risiko für Verbraucher bestand“.
Auch Tengelmann hat mittlerweile eine Tiefkühl-Lasagne des französischen Herstellers Comigel aus dem Verkauf genommen.  -kl-
 

Schlagworte

Lasagne, Pferdefleisch, Skandal, erreicht, Real, Verkauf, genommen, Herstellers, Hinweis, Fleisch

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

MJ Power-Zügel Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Europamesse des Pferdes eurocheval, Lederzügel von MJ Power, ein Schul-Set von Barbie-Pferdeglück, einen Twercs Werkzeugkoffer sowie einen Freisprung von Calido I.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden