Sport

Patrick van der Meer zurück im A-Kader

Mit Zippo gelang dem niederländischen Dressurreiter nun das Comeback in die Liga der Auserwählten.

Ermelo/NED – Bei den Europameisterschaften in Aachen holte van der Meer noch mit der niederländischen Mannschaft und seinem damaligen Top-Pferd Uzzo die Goldmedaille. Kurz darauf verkaufte er das Pferd und verlor damit gleichzeitig seinen Platz im A-Kader. Nun schaffte er aufgrund der Leistungen im vergangenen Jahr und beim Sichtungstermin das Comeback mit dem zwölfjährigen KWPN Wallach Zippo (v. Rousseau-Haarlem).

Aktuell sind folgende Pferd-Reiter-Paare im niederländischen Dressurkader:
Adelinde Cornelissen mit Parzival, Edward Gal mit Glock’s Undercover N.O.P. und Glock’s Voice, Katja Gevers mit Thriller, Danielle Heijkoop mit Siro, Patrick van der Meer mit Zippo, Hans Peter Minderhoud mit Glock’s Johnson N.O.P und Glock’s Flirt, Emmelie Scholtens mit Apache, Diederik van Silfhout mit Arlando N.O.P. , Bonzanjo und Vorst D sowie Tommie Visser mit Variohippique’s Vingino.

Quelle

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

van, Meer, Zippo, niederländischen, Patrick, Glock, Kader, Comeback, Pferd, resubmitted

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Turnbeutel Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für das CHI Donaueschingen, Gutscheine für personalisierte Turnbeutel, Trinkflaschen und Brotdosen, einen Freisprung von Fair Game vom Gestüt Birkhof und drei Exemplare des Buchs "HippoSophia".

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden