Sport

Patrick van der Meer kauft Halbbruder seines Uzzo

Uzzo
Patrick van der Meer mit Uzzo. Foto: S. Lafrentz

Bei den Europameisterschaften trugen Patrick van der Meer und Uzzo ihren Teil zum niederländischen Teamgold bei. Im Anschluss wurde das Toppferd des Dressurreiters direkt verkauft. Nun schaute er sich nach Ersatz um.

Pijnacker/NED – Patrick van der Meer hat den Halbbruder seines Ex-Championatspferds gekauft. Der Neue heißt Ice, hat Negro zum Vater stammt aus derselben Mutter wie Uzzo. Er ist jedoch einige Jahre jünger, nämlich erst drei. Bis er in Uzzos Fußstapfen treten kann, dauert es also noch ein paar Jahre. Mit 1,75 Meter ist er irgendwie aber auch jetzt schon ein Großer. Der Fuchs soll laut Züchter Ron Schonewille eine gewaltige Ausstrahlung haben.

Uzzo war damals das erste Fohlen der Indoctro-Stute und Uzzo-Mutter mit dem Namen Orlandaise. Heute ist sie 20 Jahre alt und erwartet in diesem Frühjahr wieder ein Fohlen. Und zwar von dem Springhengst VDL Arezzo. Ob dieses auch ein Kandidat für van der Meer sein wird, bleibt abzuwarten. -saw-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Uzzo, van, Meer, Patrick, Halbbruder, Fohlen, Pijnacker, Orlandaise, Schonewille, Championatspferds

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Adventsgewinnspiel

AdventsgewinnspielBei unserem Adventsgewinnspiel haben Sie jeden Tag die Chance auf tolle Gewinne. Alle Preise und die täglichen Gewinnspielfragen finden Sie

hier

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Cacso Helm Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen zwei Cacso-Reithelme, das Jahrbuch der Hengste "Ausgewählte Hengste Deutschlands", das Buch "Jedes Pferd ist anders", einen Freisprung von Cockney Cracker WE, ein Lederpflege-Set, sowie Eintrittkarten für das Frankfurter Festhallen Turnier und die Apassionata.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden