Sport

Olivier Philippaerts bestes Pferd verkauft

Armstrong van de Kapel
Armstrong van de Kapel unter seinem Reiter Olivier Philippaerts beim Weltcup-Springen in Stuttgart im November 2015. Foto: S. Lafrentz

Die Reiterliche Vereinigung von Qatar hat den elfjährigen Armstrong van de Kapel gekauft.

Doha/QAT –  Mit Armstrong van de Kapel feierte der 22-jährige Olivier Philippaerts (BEL) viele seiner bislang größten Erfolge im internationalen Parcours. Nun ist der KWPN-Hengst nach Qatar verkauft. Das bestätigt der junge Springreiter auf seiner Webseite. Mit dem niederländisch gezogenen Quasimodo Z-Farn-Sohn nahm Olivier Philippaerts unter anderem an Weltcupspringen, der Global Champions Tour und Nationenpreisen teil.

Ganz ohne Pferd steht er glücklicherweise auch nicht da. Denn mit H&M Legend of Love hat der Sohn des bekannten ehemaligen Springreiters Ludo Philippaerts noch einen weiteren im Fünf-Sterne-Parcours erfahrenen Sportpartner an seiner Seite. -kia-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Philippaerts, van, Armstrong, Olivier, Kapel, Pferd, Qatar, verkauft, Parcours, Legend

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Adventsgewinnspiel

AdventsgewinnspielBei unserem Adventsgewinnspiel haben Sie jeden Tag die Chance auf tolle Gewinne. Alle Preise und die täglichen Gewinnspielfragen finden Sie

hier

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Cacso Helm Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen zwei Cacso-Reithelme, das Jahrbuch der Hengste "Ausgewählte Hengste Deutschlands", das Buch "Jedes Pferd ist anders", einen Freisprung von Cockney Cracker WE, ein Lederpflege-Set, sowie Eintrittkarten für das Frankfurter Festhallen Turnier und die Apassionata.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden