Meldung

Niederländische Partei fordert Meldepflicht für Herpes

Krankes Pferd
Herpesfälle sind bei Pferden nicht meldepflichtig. Foto: S. Rieck

Nach den aufgetretenen Herpesfällen in den Niederlanden, fordert nun die Politik eine Meldepflicht für das Herpesvirus...

Münster – Henk Ormel, Mitglied der niederländischen Christdemokratischen Partei CDA, fordert von Henk Bleker, dem Staatssekretär der Landwirtschaft, eine Meldepflicht für die Pferderkankheit Herpes. "Es gibt große Besorgnis unter den Pferdebesitzern", erklärte Politiker Ormel. "Es würde den Menschen helfen, wenn man wissen würde, wo der Herpesvirus genau auftaucht." Herpesviruserkrankungen beim Pferd sind bisher nicht anzeige- und meldepflichtig. Erst kürzlich wurden wieder zwei neue Herpesfälle bestätigt und Turniere abgesagt.

Einen Artikel zum Thema Impfen gegen Herpes und andere Krankheiten, lesen Sie in der Aprilausgabe von Reiter Revue International. -sr-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

fordert, Meldepflicht, Herpes, Partei, Herpesvirus, Herpesfällen, Henk, Ormel, Pferd, Bleker

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Immenhof Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für für den Hamburger Pferdemarkt und das Polopicknick in Münster, einen Freisprung von Hickstead White vom Gestüt Sprehe sowie drei Immenhof DVD-Boxen.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden