Aktuell

Nick Skeltons Big Star fällt aus

Nick Skelton Big Star
Nick Skeltons Big Star muss sich drei Wochen auskurieren. Foto: S. Lafrentz

Big Star, Top-Pferd des britischen Olympiareiters Nick Skelton, muss wegen einer Bein-Verletzung pausieren.

Wellington – Nick Skeltons Olympiapferd Big Star muss erneut eine Pause einlegen: Erst vor wenigen Tagen hatte der britische Springstar noch viel Positives über den Saisonstart mit seinen beiden Pferden Untouched und Big Star verlauten lassen, nun der erste Rückschlag: Der 13-jährige niederländische Hengst hat sich Ende Januar beim Turnier im US-amerikanischen Wellington eine kleine Verletzung am Bein zugezogen und muss nun pausieren, bis die Infektion abgeklungen ist. Voraussichtlich wird er drei Wochen ausfallen, so meldet hellojumpers.com. Bereits in der Saison 2014/2015 war Big Star über ein Jahr ausgefallen, danach immer mal wieder. Nun hatte Nick Skelton sich gerade über das Comeback seines Super-Springers gefreut. -wie-


Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Big, Star, Nick, Skeltons, Skelton, Bein, pausieren, Verletzung, Wellington, hellojumpers

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Immenhof Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für für den Hamburger Pferdemarkt und das Polopicknick in Münster, einen Freisprung von Hickstead White vom Gestüt Sprehe sowie drei Immenhof DVD-Boxen.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden