Sport

McLain Ward gewinnt in Kalifornien

McLain Ward
McLain Ward mit Rothschild beim Weltcup-Finale in Las Vegas im April 2015.

Die drei Teilnehmer im Stechen wollten unbedingt siegen. Kein Wunder bei einer Gewinnsumme von einer Million US-Dollar in dieser Prüfung.

Thermal/USA – Der US-Amerikaner McLain Ward und Rothchild setzten sich an die Spitze des Springens. Damit kann das Paar einen Gewinn von 350.000 Euro mit nach Hause nehmen. Auf den zweiten Rang kamen Charlie Jayne (USA) und der Zangersheider Hengst Chill. Dritter Stechteilnehmer war Jonathan McCrea (USA) mit Aristoteles. Als bester Deutscher wurde André Thieme im Sattel von Ramona Fünfter. Auch er war mit 75.000 Dollar noch gut im Geld.
Die Ergebnisse der Prüfung finden Sie hier. -lie-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Linus Jump Edition Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen ein Paar Reitstiefel Linus Jump Edition von Cavallo, drei Freisprünge von KWPN-Hengst Elton John, drei Pflegesets von Cavafleur, zehn Bücher der neuesten Ausgabe "Vererberstars im Portrait", sowie Karten für den Signal Iduna Cup in Dortmund.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden