Sport

Le Haras de Pin: Michael Jung gewinnt auch mit Nachwuchspferden

Die letzte Weltcup-Station der Vielseitigkeit geht an den Dauersieger der letzten Jahre: Michael Jung!

Le Haras de Pin/FRA – Mit dem achtjährigen Württemberger Halunke setzte der Olympiasieger zwar im Course auf Sicherheit, doch das Glück ist eben mit den Tüchtigen. Trotz ein paar Zeitfehlern im Gelände kam Michael Jung auf 46,3 Punkte in der Endabrechnung. Damit lag er vor dem Franzosen Pascal Leroy auf Minos de Petra (48,5) und der Belgierin Karin Donckers auf Lamizell Charizard (49,1). -schn-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Michael, Pin, Haras, Donckers, Lamizell, Charizard, Dauersieger, Olympiasieger

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Immenhof Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für für den Hamburger Pferdemarkt und das Polopicknick in Münster, einen Freisprung von Hickstead White vom Gestüt Sprehe sowie drei Immenhof DVD-Boxen.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden